Direkt zum Inhalt

Das Trio repräsentiert drei Generationen zeitgenössischer Jazzmusiker aus NYC. Trotz pandemischer Einschränkungen konnten mit zweier Förderungen des Musikfonds e.V., 2022 und 2023 Programme erarbeitet und aufgenommen werden, u. a. „Hipp Hipp Hooray,” eine Hommage an die deutsche Pianistin Jutta Hipp, die man einst Europe’s First Lady of Jazz nannte und deren komplexe musikalische und persönliche Vita Anstoß zu neuen Materials lieferte. 



Remedy + Aki Takase

  • Joe Fonda - bass
  • Thomas Heberer - trumpet
  • Joe Hertenstein – drums
  • guest: Aki Takase - piano
Zusätzliche Informationen
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31