Direkt zum Inhalt

Das Berliner Klavierfestival lädt Newcomer und erfahrene Pianisten in das Konzerthaus Berlin ein. In intimer Atmosphäre kann das Publikum Klangreichtum, Virtuosität, Individualität und Facettenreichtum von internationalen Ausnahmekünstler:innen erleben.


Pianist Marc-André Hamelin ist für seine  Mischung aus vollendeter Musikalität und brillanter Technik in den großen Werken des etablierten Repertoires sowie für seine unerschrockene Erkundung der Raritäten des 19., 20. und 21. Jahrhunderts bekannt. Er tritt regelmäßig weltweit mit den führenden Orchestern und Dirigenten dieser Zeit auf.


Aufgeführte Werke:

  • Maria Szymanowska - Polonaise f-Moll
  • Maria Szymanowska - Etüde Nr. 15 C- Dur
  • Franz Schubert - Impromptu für Klavier Es-Dur op. 90 Nr. 2 D 899
  • Pause
  • Robert Schumann - „Waldszenen“ op. 82
  • Maurice Ravel - „Gaspard de la nuit“ - Trois poèmes pour piano d'après Aloysius Bertrand

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen

Bildungsangebote

http://www.konzerthaus.de/de/schule
Teilnehmende Künstler
Marc-André Hamelin (Klavier)
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31