Direkt zum Inhalt

Der finnische Dirigent Mikko Franck zeigt uns die ganze Schönheit der Musik seiner Heimat. Starke Bilder sind dabei zu erleben.

Veranstaltungen in Berlin: Ein finnischer Abend mit Mikko Franck
© Radio France, Christophe Abramowitz

So weckt Jean Sibelius’ Fünfte Symphonie mit ihren archaischen Melodien Assoziationen an die herbe Schönheit der finnischen Landschaft – vor allem im Finale, das von einer Beobachtung fliegender Schwäne inspiriert ist. Von mystischer Kraft ist auch Esa-­Pekka Salonens Karawane, in dem – so der Komponist – gewaltige Tiere »verloren in Zeit und Raum, durch seltsame Landschaften« ziehen. Von Einojuhani Rautavaara gibt es außerdem eine der berühmtesten Requiem­-Vertonungen des 20. Jahrhunderts.

  • Einojuhani Rautavaara -  A Requiem in Our Time für Blechbläser und Perkussion
  • Esa-Pekka Salonen -  Karawane für Chor und Orchester
    Rundfunkchor Berlin Chor
  • Jean Sibelius Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Einojuhani Rautavaara (Komponist/in)
Esa-Pekka Salonen (Komponist/in)
Jean Sibelius (Komponist/in)
Mikko Franck
Berliner Philharmoniker
Termine
Datum
Philharmonie Berlin
Datum
Philharmonie Berlin
Datum
Philharmonie Berlin