Direkt zum Inhalt

Dauerausstellung

Auf den historischen Friedhöfen vor dem Halleschen Tor ruhen 28 getaufte Nachkommen des jüdischen Philosophen Moses Mendelssohn. Die Ausstellung präsentiert in 26 biographischen und 24 thematischen Foto-Text-Tafeln, mit über 300 Abbildungen – darunter zahlreiche Reproduktionen bislang nicht gezeigter Dokumente und Portraits – die weitverzweigten Familie zu denen bekannte Künstler, Gelehrte und Bankiers zählen. Nur wenige Meter entfernt liegt das Ehrengrab von Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel.