Direkt zum Inhalt

Der fliegende Holländer ist dazu verdammt, auf ewig die Weltmeere zu durchkreuzen. Um die Liebe einer bis in den Tod treuen Frau zu gewinnen und so seinem Fluch zu entgehen, kehrt er alle sieben Jahre an Land zurück. Doch seine Hoffnung schwindet, er wünscht sich den Tod. Da trifft er auf Daland und seine Besatzung, der ihm, nachdem er die Schätze des Holländers gesehen hat, seine Tochter Senta als Ehefrau anbietet.


Herbert Fritschs zweite Inszenierung an der Komischen Oper Berlin nach Mozarts Don Giovanni holt Wagners monumentalen und geheimnisvollen – häufig sehr düster inszenierten – Holländer ins Kinderzimmer zurück »(...) und beweist virtuos, dass man sich dabei glänzend amüsieren und die Oper trotzdem oder gerade deshalb ernst nehmen kann.« [SÜDDEUTSCHE ZEITUNG]

  • 2 h 22 min ohne Pause

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Richard WagnerRomantische Oper in drei Aufzügen [1843]Dichtung vom Komponisten
Teilnehmende Künstler
Charlie Casanova (Gemälde)
David Cavelius (Chor)
Herbert Fritsch (Inszenierung und Bühnenbild)
James Gaffigan (Musikalische Leitung)
Bettina Helmi (Kostüme)
Julia Jordá Stoppelhaar (Dramaturgie)
Dirk Kaftan (Musikalische Leitung)
Carsten Sander (Licht)
Jens Larsen (Daland)
Tijl Faveyts (Daland)
Daniela Köhler (Senta)
Ambur Braid (Senta)
Brenden Gunnell (Erik)
Sung Min Song (Erik)
Karolina Gumos (Mary)
Caspar Singh (Steuermann)
Tansel Akzeybek (Steuermann)
Günter Papendell (Holländer)
Simon Neal (Holländer)
Chorsolisten der Komischen Oper Berlin (Chor)
Vocalconsort (Chor)
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31