Direkt zum Inhalt

Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert in Kooperation mit der Galerie Geuer und Geuer (Düsseldorf) und der Galerie Saal (Ludwigshafen) Werke des US-amerikanischen Künstlers Danny Minnick.

Veranstaltungen in Berlin: Danny Minnick | My own private paradise
© Diego Rivera

Nach einer Karriere als Profi-Skateboarder und Schauspieler hat sich Minnick seit Jahren als erfolgreicher bildender Künstler in den USA etabliert. Er wird als veritabler Shootingstar gehandelt. Dabei ist er der Ästhetik und dem Lebensgefühl der StreetArt verpflichtet.

In seinen Gemälden adaptiert er die Formensprache der subversiven Kunst eines Jean-Michel Basquiat oder Keith Haring und stellt diese kongenial in den Kontext kanonisierter Stilrichtungen wie den „abstrakten Expressionismus“ eines Willem de Kooning.

Der in New York und Los Angeles lebende Minnick ist weiterhin auf der Straße aktiv und gestaltet eindrucksvolle Wände. Im Schloss Britz wird selbst der Boden zum Kunstwerk und begehbaren „Bild“.
Zusätzliche Informationen
Kombiticket: 5 € / erm. 3 € (inkl. Dauerausstellung) Freier Eintritt bis 12 Jahre

Ermäßigung gilt für:
Schwerbeschädigte mit einem Beschädigungsgrad von mind. 50%, Schüler, Studenten, Inhaber eines Berlin-Passes, Inhaber eines Ehrenamtspasses sowie für Icom-Mitglieder.
Teilnehmende Künstler
Danny Minnick