Direkt zum Inhalt

Ein Besuch für Neugierige ohne Kinder

Das Jüdische Museum Berlin hat in der ehemaligen Blumen­großmarkt­halle einen Ort für unsere jüngsten Gäste geschaffen: Kinder zwischen drei und zehn Jahren. ANOHA widmet sich der Geschichte der Arche Noah aus der Tora. Die kleinen Besucher*innen gehen auf Entde­ckungs­­tour, probieren sich aus und spielen.

Kinder- und Jugendausstellung ANOHA im Jüdischen Museum, Arche
Kinder- und Jugendausstellung ANOHA im Jüdischen Museum, Arche © Juedisches Museum Berlin, Foto: Yves Sucksdorff

Da im ANHOHA die Regel herrscht: Kinder kommen nur in Beglei­tung Erwachsener und Erwachsene nur in Beglei­tung von Kindern, gibt es ein Angebot für Erwachsene auch ohne Kind.

Im Rahmen dieser Führung wird ein Blick auf die beein­­druckende Holz­­konstruktion der Arche geworfen, die das US-amerikanische Büro Olson Kundig, Architecture and Design, entworfen hat. Auch die von mehreren Künstler*innen entworfenen 150 Tier­­skulpturen sind ein Highlight der Ausstel­lung.

Fragen zur Arche-Noah-Geschichte, die Judentum, Christentum und Islam miteinander teilen, werden ebenso beantwortet wie Fragen zum Vermittlungs­­konzept und der nach­haltigen und innovativen Bau­weise von ANOHA.
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: ANOHA, Foyer

Preis: 6,00 €

Ermäßigter Preis: 3,00 €
Termine
Datum
Anoha
Datum
Anoha