Direkt zum Inhalt

Unsere Lieblingsorte in Charlottenburg-Wilmersdorf

Was Sie über Charlottenburg-Wilmersdorf wissen müssen

Mag woanders die Musik noch so laut spielen, in Charlottenburg-Wilmersdorf setzen die Berliner eher auf leise Töne. Alles ist ein wenig eleganter, stilvoller und traditionsbewusster als sonst in Berlin. Das sehen Sie an den großbürgerlichen Bauten in den Seitenstraßen des Kurfürstendamms und den prachtvollen Villen im Grunewald. Sie zeugen von der reichen Geschichte, dazwischen fügt sich neue Architektur harmonisch ein und weist zugleich in die Zukunft des Bezirkes. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und die gemütlichen Kieze von Charlottenburg-Wilmersdorf.

Alle 12 Bezirke auf einen Blick

Der Kurfürstendamm: Das Herzstück der City West

Herz des Bezirkes ist definitiv der Kurfürstendamm. Zu Mauerzeiten ist er das Zentrum West-Berlins mit seinen Geschäften, Kinos und Discos. Mit dem Mauerfall wird es ruhiger: Denn die neuen und aufregenden Clubs und Bars eröffnen im Osten Berlins. Viele Kinos und alteingesessene Cafés und Geschäfte schließen.
Doch seit einiger Zeit kommt wieder neuer Schwung in die City West: Mit der Eröffnung des Bikini Hauses und des Waldorf Astoria erstrahlt die Gegend um den Kurfürstendamm in frischem Glanz. Neue Geschäfte und Restaurants, Galerien und Ausstellungshäuser machen die City West wieder zum angesagten Treffpunkt.  Hier können Sie shoppen und ausgehen. Großbürgerliches Flair verströmen die Seitenstraßen des Kurfürstendamms mit ihren schönen Fassaden und aufwändig verzierten Hauseingängen

Going Local App

Going Local - Die Kiez-App für Berlin

12 Bezirke, 700 Tipps, 1 App

  • Mehr als 700 persönliche Berlin-Tipps
  • Empfehlungen und Touren in den Kiezen
  • Kostenlos und offline nutzbar
Jetzt im AppStore laden: Die Kiezapp für Berlin - Going Local Berlin Jetzt im Google Play Store: Die Kiezapp für Berlin - Going Local Berlin

Kostenlose App herunterladen

Königlich am Schloss Charlottenburg

Den schönsten Barockgarten Berlins finden Sie im Schlossgarten Charlottenburg. Das Schloss selbst ist mit seinen großartigen Zimmerfluchten das größte und wohl auch schönste in ganz Berlin. Für Kulturbegeisterte gibt es viele Museen um das Schloss. Flanieren Sie über die Schloßstraße mit ihren prachtvollen Bauten aus der Gründerzeit und französischem Flair.

Unsere Tipps

  • C/O Berlin im Amerika Haus
    Entdecken Sie die wechselvolle Geschichte des Bezirkes von der Pracht des 18. Jahrhunderts über die Bauten der Gründerzeit bis zu den neuen Wegen der Moderne und zeitgenössischen Experimenten.
  • Bücherbogen am Savignyplatz

    Shopping in der City West

    Bummeln, flanieren und Schaufenster schauen

    Bummeln Sie über den Kurfürstendamm und seine Seitenstraßen. Entdecken Sie die Geschäfte im Bezirk.
  • Savignyplatz

    Rings um den Kurfürstendamm oder entspannt im Villenviertel: Finden Sie Ihr Hotel in Charlottenburg-Wilmersdorf.

Raus ins Grüne: Grunewald und Olympiastadion

Ruhiger und grüner ist es im Grunewald mit den prächtigen Villen. Der Wald und die Havellandschaft sind tolle Ausflugsziele, die Sie erkunden können. Der Teufelsberg ist wohl der bekannteste Ort im Kiez: Die Überreste der ehemaligen Abhöranlage haben morbiden Charme und pittoreskes Flair zugleich. Diesen Ausblick über Berlin dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.
Nicht weit entfernt schlagen die Herzen der Hertha-Fans regelmäßig höher, wenn ihr Verein zum Spiel im Olympiastadion antritt. Die Waldbühne ist wunderbare Kulisse für Open-Air-Konzerte von Weltstars und auch für das legendäre Saison-Abschlusskonzert der Berliner Philharmoniker. Phantastische Ausblicke über die grünen Seiten Berlins genießen Sie vom Glockenturm am Olympiastadion aus. Aber auch der Grunewaldturm und der legendäre Funkturm am Messegelände zeigen Ihnen Berlin von oben.

Schloss Charlottenburg

Fahrradtour durch den Bezirk

Radeln Sie durch Charlottenburg-Wilmersdorf und entdecken Sie Kunst und königliche Geschichte.

 

Weiterlesen

Wilmersdorf: Wir sind die Wilmersdorfer Witwen

Die Wilmersdorfer Witwen aus dem Musical Linie 1 mit ihren Perlen und Persianermänteln sind mittlerweile nur noch selten anzutreffen. Heute sitzt die Nachbarschaft mit einem Aperol beim Edel-Italiener oder bei einem Kaffee im Bistro mit Pariser Charme am Fasanenplatz. Das Haus der Berliner Festspiele und die Bar Jeder Vernunft  im historischen  Spiegelzelt  haben inzwischen einen Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus und ziehen Besucher aus aller Welt an.
Auf der anderen Seite der Uhlandstraße toben die Kinder auf dem Ludwigkirchplatz  im Schatten der Kirche über den Spielplatz, während sich die Eltern daneben im Biergarten treffen. Rings um den lauschigen Platz, den nicht nur die Anwohner für einen der schönsten in ganz Berlin halten, laden zahlreiche Restaurants ein.
Selbst die New York Times ist dem Wilmersdorfer Charme erlegen: Ganz offiziell hat die Zeitung die Rüdesheimer Straße zu einer der schönsten Straßen Europas gewählt und sie wegen ihres entspannt-stilvollen Charakters ausgezeichnet. Sommer in Wilmersdorf heißt Weinfest auf dem Rüdesheimer Platz – denn dann wird er zu einer großen Terrasse,  auf der sich Familien, Freunde und Kollegen treffen.  

Stimme aus dem Kiez

HIER in Berlin Illustration

In den kleinen Läden rund um den Savignyplatz stöbern, flanieren im Schlosspark, essen bei meinem Lieblingsitalienier und abends in die Oper. Das ist mein perfekter Tag, und den erlebe ich in Charlottenburg.

Rosemarie
Charlottenburg

Das könnte Sie auch interessieren