Direkt zum Inhalt
Waldbühne
Waldbühne © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Freiluftbühne Waldbühne

Konzerte im Grünen

Eine Bühne mitten im Wald: Die Waldbühne ist ein einmalig schöner Ort für Open-Air-Konzerte – egal ob Rock, Pop oder Klassik.

Tickets

Mitten im Grünen gelegen ist die Waldbühne ein idyllischer Ort für Konzerte aller Art. Hier spielen die Großen aus Rock, Pop und Klassik und heizen dem Publikum auf den Rängen ein. Für viele ist die Waldbühne eine der schönsten Freiluftbühnen überhaupt.

Wie eine Muschel liegt die Bühne mit ihrem weißen Zeltdach zwischen den Bäumen. Der Zuschauerraum unter freiem Himmel ist einem Amphitheater nachempfunden und bietet 22.290 Zuschauern Platz.

Eine wechselvolle Geschichte

Gebaut wurde die Waldbühne 1936 als Freilichtbühne für die Olympischen Spiele. Hier trugen die Turner ihre Meisterschaften aus. Zumeist diente sie als Bühne für das Rahmenprogramm.

Der Bau lehnt sich an die Form der antiken Amphitheater an und besitzt steil aufsteigende Zuschauerränge. Dazu wurde geschickt das abfallende Gelände genutzt. Nach dem Krieg diente die Anlage als Freiluftkino, auch für die Berlinale. Ab den 60er Jahren begannen Rockbands hier Konzerte unter freiem Himmel zu spielen.

Schlagzeilen machte 1965 das Konzert der Rolling Stones. Nach dem – zu kurzem –  Konzert begannen die  Fans, die Sitze zu demolieren und lieferten sich Schlägereien mit der Polizei. Erst sieben Jahre später wurde die zerstörte Waldbühne renoviert und wieder genutzt.

1980 trat Bob Marley in der Waldbühne auf, das legendäre Konzert rückte die Waldbühne wieder in die Wahrnehmung als gut geeignete Open-Air-Bühne. Seitdem sind unzählige Stars in der Waldbühne aufgetreten, darunter Pop-Ikonen wie:

  • Prince
  • Herbert Grönemeyer
  • Bruce Stringsteen
  • David Garrett
  • Sting
  • Celine Dion
  • Und noch viele mehr.

Auf dem Spielplan in  der Open-Air-Saison von Mai bis September stehen jedes Jahr wieder die große Namen auf dem Programm.

Picknick mit Musik

Eines der Highlights im Kalender der Waldbühne ist das Konzert der Berliner Philharmoniker zum Saisonende. Zusammen mit Stars wie Lang Lang spielen die Philharmoniker ein liebevoll zusammengestelltes Programm. Dazu öffnen die Zuschauer die mitgebrachten Picknickkörbe. Am Ende des Konzertes erklingt das Berlin-Evergreen Das ist die Berliner Luft – mitgesungen aus tausend Kehlen begeisterter Zuschauer.

Für Gänsehautmomente sorgen auch die Konzerte des West-Eastern Divan Orchestra mit Daniel Barenboim. Das Orchester mit arabisch-israelischen Musikern teilt seine Spielfreude mit einem begeisterten Publikum und möchte so zur Verständigung über alle Grenzen hinweg beitragen.

Konzert mit Taschenlampe

Ein Highlight für Familien ist das alljährliche Taschenlampenkonzert. Die Band Rumpelstil spielt beliebte Lieder, zu denen die Kinder ausgelassen mitsingen, mittanzen und mit der Taschenlampe leuchtende Kreise in den Himmel malen.

Olympiapark

An die Waldbühne schließt sich der Olympiapark an. Zu ihm gehören:


Parkmöglichkeiten


Es gibt einen gebührenpflichtigen Parkplatz in der Passenheimer Straße. Parkmöglichkeiten in den Seitenstraßen sind nur begrenzt vorhanden. Nehmen Sie lieber die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Waldbühne ist mit S-Bahn, U-Bahn oder Bus gut zu erreichen.

Tickets buchen