Direkt zum Inhalt
Charlottenburg, Shopping
Im Bikini Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

BIKINI Berlin

Deutschlands erste Concept Mall

Shopping der neuen Generation: Das Bikini Haus ist Deutschlands erste Concept Mall mit individuellen Geschäften und einer ausgefallenen Architektur.

Nicht nur einfach eine weitere Shopping Mall: Das Bikini Berlin ist die erste Concept Mall in Deutschland mit originellen Boutiquen,  Flagship-Stores und Restaurants. Hochwertige Mode und Schuhe sowie modernes Design finden Sie hier – nicht die großen Ketten. In rund 20 Modulen aus Holz, den Pop Up Boxes,  können  Geschäfte und junge Start-up-Unternehmen ihre Produkte auf Zeit präsentieren. So entdecken Sie immer wieder Neues. Von der Mall und der großen Terrasse aus können Sie dem Geschehen auf dem  Affenfelsen im Zoo folgen.

Seit Januar 2018 gibt es einen komplett neuen Foodmarkt im Bikini - KANTINI. Den Mittelpunkt des Designkonzepts von Star-Designer Werner Aisslinger bilden dreizehn, als Modultresen konzipierten Food-Stände. Wer sich hier für das Gericht seiner Wahl entscheidet, wird die Loggia mit Panoramafenster zum Zoo, eine großzügige Sofalandschaft, verschiedene Sitztreppen sowie Schaukeln mit Blick zum Erdgeschoss genießen können.

Von dem Restaurant Neni und der Monkey Bar im anschließenden Hotelturm haben Sie einen großartigen Blick über die Stadt.

Das Bikini-Haus ist ein denkmalgeschütztes Ensemble aus den 50ern. Eröffnet 1957, war das Gebäude im Berlin der Nachkriegszeit ein Zentrum für den Berliner „Schick“ und sorgte von Beginn an für Aufsehen in den Architekturkreisen. Seinen Namen erhielt es aufgrund seiner auffälligen Architektur mit einer offenen Kolonnade in der Mitte.

Am Zoologischen Garten

Mit der Eröffnung des Bikini Berlin hat sich die ganze Umgebung zwischen dem Zoologischen Garten und dem Kurfürstendamm vollständig verändert. Das Kino Zoo Palast erstrahlt frisch renoviert im alten Glanz der 50er Jahre. Die Gedächtniskirche ist ebenfalls restauriert. Gleich zwei neue Hotelhochhäuser haben die Skyline am Kurfürstendamm nachhaltig verändert und neues Publikum angezogen. Am Bahnhof Zoologischer Garten ist der Bezirk ebenfalls dabei, sich ein neues Antlitz zu geben. Die hässlichen Riegel neben dem Bahnhof sind verschwunden und machen Platz für neue Gebäude – und neue Shopping- und Ausgehmöglichkeiten. Schauen Sie sich das an!

Ein alter Bekannter hingegen ist der Zoo Berlin : Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts sorgt er mit seinem Aquarium für Begeisterung – sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen.   

Mehr über Berlins Kieze verrät Ihnen unsere Berlin-App Going Local.