Direkt zum Inhalt
Kunsthandwerklicher Advent am Karl-August-Platz: handgemachte Weihnachtsdeko
Kunsthandwerklicher Advent am Karl-August-Platz: handgemachte Weihnachtsdeko © Family & Friends e.V.

Weihnachtsshopping in der Akazienstraße

Wer Kiez-Flair atmen möchte, muss nach Berlin-Schöneberg

Die Akazienstraße in Berlin-Schöneberg pulsiert zwischen der Hauptstraße und der Grunewaldstraße. Im Akazienkiez treffen sich Berliner*innen und Besucher*innen gleichermaßen. Auch der britische Weltstar David Bowie nannte die prominente Akazienstraße seine Heimat. Schnüren Sie die Winterstiefel zur Shoppingtour, die Ihnen vielfältige und besinnliche Momente beschert.

Die Mischung macht’s, heißt es so schön. Und ja, das trifft die Akazienstraße besonders. Hier ist alles bunt, handverlesen, alternativ, quirlig, charmant und multikulturell. Wenn Sie in der Akazienstraße in Schöneberg shoppen, erleben Sie ein besonders individuelles Viertel. Dabei ist die Jahreszeit egal, denn der Akazienkiez blüht auch im Winter richtig auf. Manchmal wirkt er wie ein einziges Straßenfest.

Weihnachtsshopping in der Akazienstraße – Berlin liebt seine Geschäfte

Akazienkiez - Moderne Zeiten
Moderne Zeiten im Akazienkiez in Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Hier finden Sie wunderschöne Boutiquen und kleine Geschäfte mit dem gewissen Extra, deshalb sollten Sie Ihr weihnachtliches Shopping in der Akazienstraße starten. Nahe der Hauptstraße entdecken Sie den Geheimtipp „Antik & Moderne“. Wie ein komprimierter Flohmarkt kommt das Geschäft der Familie Burda daher. Stöbern lohnt sich, denn unter den Antiquitäten finden sich bestimmt auch passende Weihnachtsgeschenke.

Bücher sind zeitlose Präsente für alle Menschen und für Sie selbst. Vor allem in der Weihnachtszeit, wenn draußen idealerweise Schneeflocken rieseln, lässt es sich im wohlig warmen Zuhause besonders gemütlich schmökern. Die passenden Geschichten liegen in der Akazienbuchhandlung. Schlendern Sie die Straße nach Norden und orientieren Sie sich links. Kurz vor der kreuzenden Belziger Straße finden Sie das Geschäft.

Anschließend gehen Sie ein paar Schritte weiter und besuchen Mademoiselle YéYé. Die Boutique spiegelt Berlin ganz wunderbar: einzigartig, dynamisch, fair und hochwertig. Entdecken Sie nachhaltig und vintage orientierte Mode vom hauseigenen Label und erlesene Kleidungsstücke anderer Marken wie King Louie, Danefae und Traffic People.

Ein Hauch Esoterik, schönes Spielzeug und buon gusto

Aufsteller Postkarten und Geschenkrolle Außenansicht Papierhaus Felix Verspohl
Papierhaus Verspohl © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Ihre Einkaufstour entlang der Akazienstraße ist besonders abwechslungsreich. Schräg gegenüber von Mademoiselle YéYé lockt Inanna mit interessanten Düften und einer freigeistigen Farbauswahl. Innen treffen Sie auf Schmuck, bequeme Kleidung und reichlich Buddhafiguren. Und vieles dazwischen, das entdeckt werden möchte – zum Beispiel winterlich wärmende Hand- und Hausschuhe.

Als nächste Station steht das Papierhaus Felix Verspohl auf dem Zettel. Dafür biegen Sie links in die Belziger Straße und orientieren sich gleich zur rechten Seite. Im Papierhaus finden Sie vom Band übers Papier bis zum Dekoartikel alles, um schöne Weihnachtsgeschenke zu schnüren – praktisch.

In der Nebenstraße befindet sich das New Tam Tam in der Belziger Straße 25 und ist noch recht jung: Seit Ende Februar 2020 lädt der Ableger des Ladengeschäfts Tam Tam  alle ein, die sich nach Spielzeug und Babyartikeln mit Herz und Verstand umsehen möchten – von Schnullerketten über Holzeisenbahnen und kreative Mal-Sets bis hin zu Zauberkästen. Hier shoppen Sie ganz im weihnachtlichen Sinne sehr traditionsbewusst, denn das erste Tam Tam geht aufs Jahr 1984 zurück.

Zurück in der Akazienstraße laufen Sie weiter Richtung Norden. Nahe der Apostel-Paulus-Straße empfängt Sie La Vendemmia – der Name lässt sich mit „Traubenlese“ oder „Weinernte“ übersetzen. Ob als Geschenk oder zum geselligen Weihnachtsessen: Inhaberin Sabine bietet in ihrem schmucken Laden feinste italienische Weine, Champagner und Spirituosen. Fragen Sie gern nach einer Verkostung, denn oft sind verschiedene Tropfen zum Probieren geöffnet. Auch Trüffel sind saisonal erhältlich.

Weihnachtliche Ruhe und Winterzauber

St. Matthias Kirche auf dem Winterfeldtplatz
Winter im Akazienkiez © visitBerlin, Foto: Dirk Mathesius

Ihre letzte Station La Vendemmia hat Sie nah an die Apostel-Paulus-Kirche geführt. Der neogotische Backsteinbau erinnert an märkische Traditionen und steht längst unter Denkmalschutz. Ein Besuch lohnt sich – insbesondere zur Weihnachtszeit. Bestaunen Sie die Architektur und die Glasmalereien und nehmen Sie sich eine kurze Auszeit vom Trubel auf der Akazienstraße. Kurz nach Heiligabend im Jahr 1894 wurde die Kirche eingeweiht.

Prämierter Glühwein in der Christmas Avenue

Christmas Avenue LGBT-Weihnachtsmarkt am Nollendorfplatz
Christmas Ave LGBTI* Weihnachtsmarkt in Berlin © visitberlin, Foto: Chris Martin Scholl

Ursprünglich in Köln entstanden, findet der LGBTI*-Weihnachtsmarkt „Christmas Avenue“ seit 2019 auch in Berlin statt. Am Nollendorfplatz treffen sich Menschen im stimmungsvollen Lichtermeer, um gemeinsam den exklusiv für die Christmas Avenue hergestellten prämierten Winzerglühwein zu trinken und ein buntes Showprogramm zu erleben.

Der Weihnachtsmarkt befindet sich am Nollendorfplatz, den Sie von der Apostel-Paulus-Kirche in rund 15 Gehminuten erreichen. Laufen Sie einfach die Verlängerung der Akazienstraße in nördlicher Richtung entlang, passieren Sie den Winterfeldtplatz und knicken Sie am Ende der Goltzstraße auf die Maaßenstraße ab. Je näher Sie dem Nollendorfplatz kommen, desto eher können Sie sich am Lichterglanz, an den fröhlichen Stimmen und der Musik orientieren.

Tipp an Rande: Mittwochs und samstags lohnt sich ein Abstecher zum Winterfeldtplatz allemal, denn der Wochenmarkt gehört zu den größten und beliebtesten in Berlin.

Kulinarische Pause in der Akazienstraße: Restaurant oder Café

Die Akazienstraße in Berlin bietet verschiedene Restaurants. Eine Empfehlung für Freunde vietnamesischer Kochkunst ist das Choice in der Akazienstraße 9. Gerade an kühlen Wintertagen sind die feinwürzigen Suppen eine tolle Idee. Neben den Pho-Klassikern stehen andere traditionelle Gerichte auf der Speisekarte.

In der Trattoria Perla Jonica in der Belziger Straße lenken italienische Frische und Qualität von den niedrigen Temperaturen ab. „Buon Appetito“ ist hier kein Mittel zum Zweck, sondern ein Lebensgefühl – von der Pasta über die riesige Pizza bis zum Tiramisu.

Besonders deftig, urgemütlich und „kiez-traditionell“ ist es im Gottlob gegenüber der Apostel-Paulus-Kirche. Die Portionen sind üppig und das Angebot ebenfalls: von der Frühstücks- bis zur Abendkarte.

Weihnachstsessen
Weihnachtsessen © Getty Images, Foto: Halfpoint

Für tolle Ergänzungen zu den herzhaften Leckereien steuern Sie die Akazienstraße 28 an. Gleich zwei Optionen warten auf Sie: das goodies und das Café BilderBuch. Im erstgenannten Deli essen Sie besonders nachhaltig. Die Speisen sind vegan oder vegetarisch, die Smoothies geben Energie, die Produkte sind regional und Plastik ist tabu.

Das Café BilderBuch ist eine Institution im Akazienkiez. Im warmen Licht und auf den Vintage-Möbeln können Sie im „CaBiBu“ bis 23 Uhr frühstücken, hausgemachte Suppen löffeln und sogar Cocktails genießen. Wer etwas lesen möchte, bedient sich am Bücherregal.

Unsere Highlights in der Akazienstraße

Von Beginn an haben wir das Weihnachtsshopping als sehr divers bezeichnet. Das untermalen auch unsere Akazien-Highlights, die selbstbewusst fernab großer Ketten und Kaufhäuser agieren:

  • Mademoiselle YéYé
  • New Tam Tam
  • La Vendemmia

Die drei Geschäfte fassen den Berliner Kiez einwandfrei zusammen: das Besondere trifft auf Familienglück trifft auf Anspruch. Und sie alle eint ihr individuelles Herz.

Anfahrt: So erreichen Sie die Akazienstraße

Wenn Sie am südlichen Ende der Akazienstraße an der Hauptstraße ankommen möchten, nehmen Sie am besten den Bus. Dafür stehen Ihnen gleich drei Linien zur Verfügung: 204, 106 und 187. Alternativ fahren Sie mit der U-Bahn-Linie U7 bis zur Eisenacher Straße.