Direkt zum Inhalt
Verschwommene Beleuchtung
© GettyImages, Bild: Amir Mukhtar

Weihnachtsbasar im Lichthof des Auswärtigen Amts

Dieser Weihnachtsmarkt in Berlin findet 2021 nicht statt

Eine weihnachtliche Reise um die Welt mitten in Berlin – kommen Sie vorbei.

Entdecken Sie ausgefallene, kreative, exotische und ungewöhnliche Dinge aus aller Welt auf dem Weihnachtsbasar im Lichthof des Auswärtigen Amts. 

Auch in diesem Jahr lädt der Förderkreis Eine Welt im Auswärtigen Amt e.V. wieder zum Weihnachtsbasar im Lichthof des Auswärtigen Amts in Mitte ein.

Dass dieser kein gewöhnlicher Weihnachtsmarkt ist, wird Ihnen schnell klar werden: Hier können Sie ausgefallene, exotische, neue, alte, triviale, kitschige, schöne und ungewöhnliche Mitbringsel aus aller Welt entdecken, die Sie sonst nirgendwo in Berlin finden werden.

Zu Weihnachten 1978 entstand durch verschiedene Spendensammlungen eine Initiative junger Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes, die sich entwicklungspolitisch engagieren wollten und zwei Jahre später wurde der gemeinnützige Verein „Projekthilfe Dritte Welt“ gegründet. 2000 wurde dieser in „Förderkreis Eine Welt im Auswärtigen Amt e.V.“ unbenannt. Der Erlös des Weihnachtsbasars im Lichthof des Auswärtigen Amts fließt in weltweite Projekte der Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern.

Einzigartige Geschenkideen aus aller Welt

In gemütlicher Atmosphäre des weihnachtlich beleuchteten Lichthofs des Auswärtigen Amts können Sie nach schönen und einzigartigen Geschenkideen von allen Kontinenten, wie Bilder, Kunsthandwerk, Schmuck, Textilien und Vasen stöbern. Diese Dinge haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Auswärtigen Amts aus aller Welt mit nach Deutschland gebracht.

Glühwein, Stollen und Kinderchor

Zwischendurch können Sie sich mit Glühwein, Kinderpunsch und Stollen stärken und dem Kinderchor der Kita des Auswärtigen Amts lauschen.

Die Highlights des Weihnachtsbasars im Lichthof des Auswärtigen Amts

  • Geschenkideen aus aller Welt
  • Ausgefallene und exotische Mitbringsel von Diplomaten
  • Kinderchor der hauseigenen Kita
  • Erlös fließt in weltweite Projekte zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern
  • Gemütliches Ambiente im verglasten Lichthof

Unsere Tipps für Ihren Besuch des Weihnachtsbasars im Lichthof des Auswärtigen Amts

Schauen Sie nach Ihrem Besuch des Weihnachtsbasars im Lichthof des Auswärtigen Amts in einem der zahlreichen Museen und Prachtbauten entlang des Boulevards Unter den Linden vorbei oder statten Sie anderen Weihnachtsmärkten im Bezirk Mitte einen Besuch ab.
Im Auswärtigen Amt herrschen erhöhte Sicherheitsbedingungen. Am Eingang müssen Sie eine Sicherheitskontrolle, ähnlich wie an Flughäfen, durchlaufen. Bringen Sie außerdem ihren Personalausweiß oder Reisepass mit.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Öffnungszeiten: Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 17 Uhr
  • Der Eintritt ist frei

Anfahrt

Der Weihnachtsbasar findet im Lichthof des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland am Werderschen Markt am Ufer des Kupfergraben im Bezirk Mitte unweit des neuen Humboldtforums statt. Wir empfehlen die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Bus: 147 Werderscher Markt
  • U-Bahn: U6 Französische Straße

Alle Weihnachtsmärkte in Berlin auf einen Blick