Direkt zum Inhalt
Fluggast im Flughafen
Flughafen im Sommer © Getty Images, Foto: stock colors

Gutes Essen und es sich gut gehen lassen: Das sollten Sie unbedingt auf Ihre Berlin-Liste nehmen. In Neukölln müssen Sie nicht lange suchen. Lassen Sie sich überraschen von den kulinarischen Hotspots und ungewöhnlichen Locations.

Richtig gute gehobene Landhausküche in wundervollem Ambiente erwartet Sie im Buchholz Gutshof Britz, inmitten des denkmalgeschützen Areals des Gutshof Britz. Die traditionellen Gerichte mit guten, regionalen Zutaten fügen sich perfekt in die idyllische Umgebung des Gutshofs ein.

Fräulein Frost ist die Adresse für Eisbegeisterte und experimentierfreudige Genießer. Neben den Klassikern bietet das Café Sorten wie Wasabi-Schoko und Salziges Karamel, die Sie unbedingt mal probieren sollten. Friedelstraße 39, 12047 Berlin-Neukölln

Auf der Dachterrasse der Neukölln Arcaden können Sie Club, Garten und Strandbar im Klunkerkranich gleichzeitig genießen – tolle Aussicht über Berlin inklusive. Lauschen Sie der Musik. Und kulinarisch kommt hier jeder auf seine Kosten.

Apfelstrudel-Waffel mit Vanilleeis und Sahne oder doch lieber die herzhafte Variante Kartoffel-Waffel mit Lachs, Salat und Quark? Die Entscheidung fällt nicht leicht im Café Lux – wir können beide Varianten empfehlen.

Mehr über Berlins Kieze verrät Ihnen unserer Berlin-App Going Local.