Direkt zum Inhalt

Kabarett-Theater Distel

Der Stachel am Puls der Zeit

Die DISTEL gehört zu Berlin beliebtesten Kabarettbühnen. Seit über 50 Jahren kommentiert Deutschlands größtes Ensemble-Kabarett bissig und pointiert das Tagesgeschehen – immer den Stachel am Puls der Zeit. Lachen Sie über die Absurditäten der Politik, über die Abgründe der Bürokratie und den alltäglichen Wahnsinn.  

 Eine stachelige Angelegenheit: Die DISTEL gestern und heute

Ganz untypisch für ein Kabarett war die Gründung der DISTEL: Diese wurde von der damaligen Stadtverwaltung Ost-Berlins gefordert – also von jener Obrigkeit, die eigentlich das Ziel eines politisches Kabaretts ist. Doch wollte das Magistrat den West-Berliner Kabaretts und ihren Spott gegen den Osten etwas gegensetzen. In guter Kabarett-Tradition geriet das Theater aber immer wieder in Konflikt mit der Zensur. Jeder Text musste vorher abgenommen werden, und so strich die Zensurstelle ganze Passagen oder ließ sie umschreiben. 1988 durfte ein ganzes Programm nicht aufgeführt werden. Heute stehen drei bis sechs Stücke abwechselnd auf dem Programm und sorgen für humorvoll-bissige Unterhaltung – ohne Zensur. Aber immer noch mit scharfem Blick und spitzer Feder.

Ganz dicht dran am Geschehen: Die DISTEL in der Friedrichstraße

Die Spielstätte  befindet sich im Admiralspalast an der Friedrichstraße – ganz nahe zur großen Politik, zu Bundestag, Kanzleramt und Bundesrat. Der Admiralspalast war schon in den 20ern eine der großen Berliner Vergnügungsstätten, in der schillernde Revuen aufgeführt worden. Nach dem Krieg wurden Operetten und Revuen aufgeführt. 2006 wurde das Haus nach aufwändigen Renovierungen wiedereröffnet.  Die Bühne der DISTEL befindet sich im Vorderhaus.

Der Broadway Berlins: Das Theaterviertel East End

Die Diestel hat sich zusammen mit anderen Theatern zwischen Hackeschen Höfen und Friedrichstraße zum Theaterviertel East End zusammengeschlossen. Zum East End gehören


Infos für Schulklassen

Das Kabarett-Theater Distel eignet sich hervorragend für Schulklassen, denn hier werden Themen der Fächer Deutsch, Politikwissenschaften und Geschichte auf unterhaltsame Weise lebendig.
An der Abendkasse erhalten Schüler Mo-Do einen Rabatt von 25% in den Preisgruppen A-D. Unter der Telefonnummer 030 - 20447-04 erhalten Schulklassen bei vorheriger Reservierung einen Gruppenpreis, Begleitmaterial zur Vorbereitung des Theaterbesuchs ist vorhanden.

 

Tickets