Direkt zum Inhalt

The Institute for Scene Experiments

The Institute for Scene Experiments ist ein fortlaufendes Projekt zur Erkundung der Eigenschaften, Grenzen und Möglichkeiten von Szenen in Film und Kino. Anlässlich der Ausstellung The Unhomely von Atiéna R. Kilfa in den KW veranstaltet das Institut einen zweitägigen filmischen Workshop, in dem mit Szenen aus dem Werk von Rainer Werner Fassbinder experimentiert wird.

KW - Institute for Contemporary Art
KW - Institute for Contemporary Art KW - Institute for Contemporary Art, Frank Sperling

Die Teilnehmer:innen analysieren, dekonstruieren und rekonstruieren Elemente der Szenen für die Kamera und erkunden alternative Möglichkeiten der Inszenierung von Erzählung, Bildgestaltung, Ton, etc.

Der Workshop zielt darauf ab, die Filmcrew als soziale Form zu reflektieren und das generative Potenzial von Szenen unabhängig von Handlung, Entwicklung und Schlüssigkeit zu untersuchen. Der Workshop ist eine Gelegenheit zum Wissensaustausch über verschiedene technische Aspekte des Filmemachens und Performance. Jede:r, der*die Interesse oder Erfahrung mit einem Aspekt dieser Schaffensprozesse hat, ist zur Teilnahme eingeladen.
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: berlinpass–Inhaber*innen: 4 € Freier Eintritt bis einschließlich 18 Jahre, für Besitzer*innen der KW Lover*-Jahreskarte, Mitglieder des KW Freunde e. V.

Anmeldung: reservation@kw-berlin.de

Die Teilnahme ist kostenfrei. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Teilnahme ab 16 Jahren.

Preis: 8,00 €

Ermäßigter Preis: 6,00 €
Termine
Datum
KW - Institute for Contemporary Art
Datum
KW - Institute for Contemporary Art