Direkt zum Inhalt

Überblicksführung durch das Haus mit der goldenen Kuppel und die Dauerausstellung.

Gemeinsam werden die Teilnehmenden das Haus mit seinen noch erhaltenen Teilen und den Spuren der Zerstörung, die heute im Haus genutzte Synagoge und die Dauerausstellung erkunden. Viele Geschichten, die sich in der Oranienburger Straße zugetragen haben und die von geöffneten Pforten mit hebräischen Buchstaben und Ruinen, von Hochzeiten und mutigen Polizisten, Propheten und Rabbinerinnen, von Hoffnung und Zerstörung handeln, begleiten den Weg. Immer geht es dabei um Ambivalenzen, Perspektivwechsel, Selbst- und Fremdbestimmung - und häufig auch um Sprache, ihre religiöse Bedeutung und ihren alltäglichen Gebrauch.




Dauer: 12:30-14:00 Uhr

Treffpunkt: 12:30 Uhr im Eingangsbereich des Museums. Bitte planen Sie Zeit für die Sicherheitskontrolle ein.

Anmeldung unter: info@centrumjudaicum.de 
Zusätzliche Informationen
Anmeldung/Buchung: Anmeldung unter: info@centrumjudaicum.de
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31