Direkt zum Inhalt

Im Jahr 2020 haben sich die Terrys im australischen Gerringong gegründet, etwa 100 Kilometer von Sydney entfernt. Der Sänger Jacob Finch und die Gitarristen Lukas Anderson und Ben Salvatori lebten gemeinsam in einem Wohnwagenpark, der wiederum einem Terry gehörte. Dort brachten sie einander das Spielen von Jamsessions bei. Nach zahlreichen Beschwerden über Lärm und mit zwei weiteren Mitgliedern an Bord – Trent Cooper am Bass und Cameron Cooper an den Drums – baten sie ihren Vermieter um Erlaubnis, sich nach ihm zu benennen.


The Terrys


Seitdem sind die Terrys mit ihrer unwiderstehlichen Mischung aus indiefolkigem Songwriting, ausgefeilten Pop-Melodien, skaterockiger Energie, einer Prise Surf und australischer Lässigkeit unterwegs.

Ihr Lebensmotto, besonders im Bezug auf Musik, lautet schlicht: "Nicht denken. Einfach tun. Und dem Herzen folgen."

Bereits vor ihrem ersten Geburtstag bezeichnete die einflussreiche Radiostation Triple J die Band als "euer neues Lieblings-Surf-Indie-Outfit".

Ihre erste Tour mit zwölf Shows entlang der Ostküste war rasch ausverkauft. Mit ihrem unbeschwerten Sound eroberten die Terrys die Charts und die Herzen ihrer Fans im Sturm. Die Debüt-EP der Band erreichte in kürzester Zeit über 10 Millionen Streams. Ihre energiegeladenen Auftritte füllten Säle in ganz Australien, und ihr Debütalbum "True Colour" im vergangenen Oktober erreichte ebenfalls hohe Positionen in den heimischen Charts.

The Terrys sind ansteckend, humorvoll und authentisch. Sie leben ihre wahre Identität und inspirieren ihre Fans, die "Terrydactyls", dasselbe zu tun und eine Gemeinschaft aufzubauen, die auf Musik und Freundschaft basiert, um ihren kreativen Impulsen nachzugehen. Dies geschieht nun nicht mehr nur in Australien: Im Frühjahr werden The Terrys wieder nach Europa kommen und auf dieser Reise auch eine Show in Berlin spielen.

Ticket kaufen

Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31