Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Keine andere Industrieansiedlung im
späteren Bezirk Reinickendorf dürfte die Stadtentwicklung so nachhaltig
beeinflusst haben wie der Umzug der Lokomotivenbauanstalt von A.Borsig nach
Tegel. Als wahrer Pionier der Industrieansiedlung darf aber F.A. Egells gelten,
den es bereits 1838 an das Ufer des Tegeler Sees gezogen hatte, zu einer Zeit,
als Tegel noch nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen war.
Erinnert sei auch an die Rolle Tegels als Versorger der Stadt Berlin mit dem
einstmals größten Gaswerk Europas und dem noch heute bestehenden Wasserwerk.


Treffpunkt: U-Bahnhof Borsigwerke, U-Bahnlinie U6, Ausgang Ernststraße
Länge etwa 3,8 km, 2 Std
Anmeldung und Kontakt: Tel.: 030/90294-6460, museum-reinickendorf.berlin.de
Termine
Datum
Berlin