Direkt zum Inhalt

Das Nomadenkino ist wieder zu Gast im Freiluftkino der Ulme35 und zeigt den Film „Caramel“ (2007), eine Tragikomödie um fünf lebenslustige Freundinnen im Libanon.

Filmrollen
Filmrollen © Getty Images, Foto: KTSDESIGN

Regisseurin und Hauptdarstellerin Nadine Labaki schildert ein Beirut jenseits des Bürgerkriegs, zeigt unterhaltsam den Alltag und die Sehnsüchte von Frauen, die sich gewitzt dem traditionellen Wertesystem entgegenstellen. Festival- und Publikums-Hit.


Spielfilm, Frankreich, Libanon 2007
Original mit deutschem Untertitel
Regie: Nadine Labaki
Darsteller: Nadine Labaki, Yasmine Elmasri, Joanna Mkarzel

Die Christin Layale liebt einen verheirateten Mann, die Muslimin Nisrine steht vor der Hochzeit und der Frage, wie eine Operation die Jungfräulichkeit wieder herstellen kann. Rima muss sich über ihre lesbischen Neigungen klar werden. Schmalspur-Schauspielerin Jamale ist in der Midlife-Crisis und die 65-jährige Rose träumt davon, mal nicht mehr nur für ihre Schwester da zu sein. Sie alle treffen sich im Schönheitssalon. Tragikomödie um fünf lebenslustige Freundinnen im Libanon. Regisseurin und Hauptdarstellerin Nadine Labaki schildert ein Beirut jenseits des Bürgerkriegs, zeigt unterhaltsam den Alltag und die Sehnsüchte von Frauen, die sich gewitzt dem traditionellen Wertesystem entgegenstellen. Festival- und Publikums-Hit.
Termine
Datum
Ulme 35