Direkt zum Inhalt

Pi

PI ist eine Performance mit Musik, Bildern, und
Tanz: drei eigenständige Werke, musikalisch, bildnerisch, und tänzerisch über
die Zahl π („pi“) reflektierend, finden in einer gleichzeitigen Präsentation
zueinander. Seit ihrer Entdeckung hat die Zahl π nichts an
Faszination eingebüßt.


Als Konstante der Natur ist sie allerdings weit mehr als nur eine mathematische Größe. In der Schwingung ist sie präsent. Letztlich ist sie permanent, ohne, dass wir uns dessen bewusst wären, auf die eine oder andere Weise in optischen und akustischen Zeichen des Alltags und der Kunst verborgen.

Das π - Projekt soll in diesem Sinne Türen zu einer Rückbesinnung auf die Verbindung von Kunst und Alltag öffnen. Bilder, Musik, und Tanz eröffnen hier eine neue Ebene der Wahrnehmung.

Tänzerinnen: Anabel Alpert, Megan Foley, Nicole McGinnis, Amber Neff, Rachele Perla
Zusätzliche Informationen
Eintritt: 18 Euro, erm. 13 Euro
Ermäßigung gilt für Schwerbeschädigte mit einem Beschädigungsgrad von mind. 50%, Schüler, Studenten, Bezieher von Leistungen zum Lebensunterhalt sowie Inhaber einer Ehrenamtskarte.  

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U7 Parchimer Allee
M44 Britzer Damm/Tempelhofer Weg
M46 Fulhamer Allee
Bus 181 Britzer Damm/Mohriner Allee
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31