Direkt zum Inhalt

Pablo Neruda und sein Lateinamerika

Südamerika in Unruhe, die zum Aufruhr führen kann, zum Umschlagen von Protesten in Gewalt – wie im 20. Jahrhundert, so auch in der jüngsten Vergangenheit. Die Kämpfe und Leidenswege haben in Berichten, Dichtung und Musik Ausdruck und weltweit Anklang gefunden.

Veranstaltungen in Berlin: Konzert: Duo Yarawi
© berlin.de

Die chilenische Sängerin Aruma Itzamaray und der Liedermacher und Theatermusiker Tobias Thiele laden mit ihrem Duo Yarawi mit Musik und Poesie auf eine Reise von Chile bis nach Kuba ein. Gedichte von Pablo Neruda, Nicolás Guillén, Mario Benedetti, Musik von Victor Jara, Carlos Puebla, Daniel Viglietti, sowie eigene Lieder werden erklingen.

Eine Perspektive auf die Leidenswege Lateinamerikas, um den Blick auf eine Welt, in der wir leben möchten, zu schärfen.

Termin: Donnerstag, 25.08.2022
Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Janusz-Korczak-Bibliothek
       Berliner Str. 120-121, 13187 Berlin

Eintritt frei

Um telefonische Anmeldung wird gebeten: (030) 90295-6965/64
Termine
Datum
Janusz-Korczak-Bibliothek