Direkt zum Inhalt

Fucking Truffaut von Bliadski Circus Queebaret für das Maxim Gorki Theater erarbeitet, stellt unter der Leitung der Ukrainischen Regisseurin Roza Sarkisian Fragen wie: Können wir neue Narrative des Kriegsdiskurses erforschen und entdecken? Ist kritische Kunst in Zeiten möglich, in denen die gesamte Kultur auf eine Propagandaschiene gebracht wurde? Wie kann man dem Kreislauf der Reproduktion des künstlerischen militaristischen Diskurses entkommen? Braucht die Gesellschaft das Theater, wenn Kamikaze-Drohnen über unsere Köpfe hinwegfliegen?


Um die Antworten auf diese Fragen zu erforschen, geht die Praxis des Bliadski Circus Queebaret nicht von einem Diskurs des Traumas aus, sondern von einer Performance der Möglichkeiten. Dadurch stellt Queebaret Kriegsdiskurse, -erfahrungen und -darstellungen auf den Kopf. Der besondere Gast des Abends ist Antonina Romanova – eine ukrainische Queer-Künstlerin und Trans-Soldatin – die sich über das Internet mit Berlin verbinden wird, um die Uraufführung von Queebaret from the front line zu präsentieren. 

Auf Englisch und Ukrainisch mit deutschen Übertiteln

Im Rahmen des 6. Berliner Herbstsalon 2023 LOST – YOU GO SLAVIA

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30