Direkt zum Inhalt

Lesereihe mit Audream

Ihr tauscht Süßigkeiten aus, schmiedet Pläne und teilt eure Gefühle und Geheimnisse? Wer sind deine Freund:*innen und was erlebst du mit ihnen zusammen? In der Lesung geht es um die Bedeutung von Freund:innenschaften, das Gefühl von Verbundenheit und darum, was wir aneinander besonders mögen.

Detail vom Schriftzug vom Theater an der Parkaue
Detail vom Schriftzug vom Theater an der Parkaue © Christian Brachwitz

Das junge Audream-Team liest gemeinsam mit Spieler:innen des Ensembles vor und geht mit dem Publikum in den Austausch.

Für wen: Für Bi_PoC Kinder zwischen 5 - 12 Jahren, die aufgrund rassistischer Zuschreibungen Ausschlüsse erfahren. Freund:innen, Familie und Bezugspersonen sind auch herzlich eingeladen. Die Lesung ist offen für alle.

DIE LESEREIHE MIT AUDREAM

Was verbindet Geschichten wie „Julian ist eine Meerjungfrau“, „Du gehörst dazu“ oder „Kaugummi und Verflixungen“? Sie alle handeln von einzigartigen jungen Figuren, die ihren Platz in der Welt suchen und finden. Dabei sind sie selten allein, sondern werden von mutigen Freund*innen oder liebevollen Familienmitgliedern begleitet.

Die Lesereihe ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der mobilen anti-rassistischen Bibliothek Audream. Gemeinsam lädt sie ab Januar 2023 zu drei Lesungen ein. Junge Bi_PoC* lesen Geschichten vor, in denen die Lebensrealitäten, Gefühle und Forderungen von Schwarzen Kindern, indigenen Kindern und Kindern of Color im Mittelpunkt stehen. Hier geht es um Repräsentation, Selbstbestimmung und Identifikationsmomente!

* Bi_PoC: Schwarze Kinder, indigene Kinder und Kinder of Color
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Mariama Ceesay
Tellino Ngueve
Soraya Reichl
Termine
Datum
Theater an der Parkaue: Bühne 3