Direkt zum Inhalt
Märchenhafter Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald in Berlin
Märchenhafter Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Märchenhafter Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald

Leider ist der Weihnachtsmarkt für das Jahr 2021 abgesagt

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute und zwar auf dem märchenhaften Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald. Verschiedene Märchenfiguren erwachen am zweiten Adventswochenende zum Leben und nehmen Sie und euch auf eine romantische Reise ins weihnachtliche Märchenland mit.

Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie am Ufer des Grunewaldsees, tief versteckt im Grunewald, das Jagdschloss Grunewald . Wie jedes Jahr findet im Schlosshof der Märchenhafte Weihnachtsmarkt statt. Fern der Großstadthektik können sich kleine und große Märchenfans in der einzigartigen Atmosphäre des romantischen Schlosshofs auf das Weihnachtsfest freuen.

Märchenhafter Weihnachtsmarkt im ältesten Schloss Berlins

Das Jagdschloss Grunewald ist das älteste noch erhaltene Schloss in Berlin. Auf dem 1542 von Kurfürst Joachim II. errichtete Renaissanceschloss findet in diesem Jahr bereits zum 18. Mal der Märchenhafte Weihnachtsmarkt statt.

Kunsthandwerk und traditionelle Leckereien

Verschiedene Aussteller aus der Region bieten auf ihren Ständen Kunsthandwerk und andere Waren an. Kulinarisch werden die Besucherinnen und Besucher mit traditionellen Speisen wie Bratwürsten, Lebkuchen und gebrannten Mandeln sowie Glühwein oder heißer Schokolade verwöhnt.

Leibhaftige Märchenfiguren

Ein Highlight des Weihnachtsmarkts am Jagdschloss Grunewald ist der Besuch von Frau Holle, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und weiterer Märchenfiguren, die sich leibhaftig unter die Besucher mischen. Ihren Geschichten können Sie bei der Märchenerzählerin lauschen. Außerdem gibt es Bastelangebote für die ganze Familie und im Jagdzeugmagazin können einzigartige Fotos für Weihnachtskarten gemacht werden. Auf einer kleinen Bühne wird das märchenhafte Treiben musikalisch untermalt und nach Einbruch der Dunkelheit geleiten Sie historisch gekleidete Nachtwächter durch den Wald zurück zur Bushaltestelle.

Die Highlights des Weihnachtsmarkts am Jagdschloss Grunewald

  • Märchenfiguren mischen sich leibhaftig unter die Besucher
  • Ältestes noch erhaltenes Schloss Berlins
  • Der historisch gekleidete Nachtwächter begleitet Sie nach Einbruch der Dunkelheit zur Bushaltestelle
  • Bastelangebote für Familien
  • Schlossführungen im Eintritt enthalten

Unsere Tipps für Ihren Besuch des Weihnachtsmarkts am Jagdschloss Grunewald

Machen Sie im Jagdzeugmagazin originelle Fotos und Weihnachtskarten. Schauen Sie mit Ihren Kindern bei der Märchenerzählerin vorbei.
Lassen Sie Koffer, Sporttaschen und große Rucksäcke zuhause oder im Hotel. Die sind auf dem Gelände leider nicht gestattet. Am Eingang wird eine Taschenkontrolle durchgeführt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Termine: -
  • Öffnungszeiten: 11 – 19 Uhr
  • Eintritt:  3€, ermäßigt 2€ (inklusive Schlossbesichtigung), für Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt frei

Anfahrt

Am südöstlichen Ufer des Grunewaldsees finden Sie den Weihnachtsmarkt. Reisen Sie am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an und lassen Sie sich vom Nachtwächter zurück zur Bushaltestelle begleiten.
Wenn Sie mit dem Auto kommen, stehen wenige Parkplätze an der Gaststätte Paulsborn (Hüttenweg 90) zur Verfügung.

  • Bus: 115, X10, X83 Königin Luise Straße/Clayalle

 

Alle Weihnachtsmärkte in Berlin auf einen Blick