Direkt zum Inhalt

Steglitz Museum

Liebevoll zusammengetragene Regionalgeschichte

Zur Zeit geschlossen

Bitte um Beachtung: Die derzeitigen, Covid-19-bedingten Öffnungs- und Schließzeiten sowie die besonderen Hygieneregeln entnehmen Sie bitte der Webseite.

Das Steglitz Museum befindet sich in einer Jugendstilvilla an einer der ältesten Straßen des Ortsteils Lichterfelde. Es erzählt die Geschichte und viele kleine Anekdoten aus den Ortsteilen Steglitz, Lankwitz, Lichterfelde und Südende. Besucher können die Spuren vergangener Zeiten und Menschen des Bezirks Steglitz entdecken: Von der 1901 in Steglitz gegründeten Wandervogel-Bewegung, über die erste elektrische Straßenbahn der Welt in Lichterfelde, oder die Geschichte des Flugpioniers Otto Lilienthal und seines Bruders Gustav, Baumeister zahlreicher Lichterfelder Wohnhäuser in einem ganz besonderen Stil. Sonderausstellungen behandeln Themen der Stadtentwicklung und Zeitgeschichte, wie den Bau des Teltowkanals oder NS-Zeit und Kriegsende in Steglitz, aber rufen auch vergessene Künstler in Erinnerung.

Öffnungszeiten

Dienstag 15:00 – 18:00
Mittwoch 15:00 – 18:00
Donnerstag 15:00 – 18:00
Freitag 15:00 – 18:00
Sonntag 15:00 – 18:00
Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
Di - Fr, So 15.00 - 18.00 Uhr