Direkt zum Inhalt
Natur-Park Südgelände
Natur-Park Schöneberger Südgelände © Grün Berlin GmbH

Natur-Park Schöneberger Südgelände

Wilde Natur über vergessener Technik und Kunst

Der Rangierbahnhof Tempelhof wurde zu einer typischen Bahnwüste, als er nach dem Zweiten Weltkrieg schrittweise stillgelegt wurde. Doch in nur 50 Jahren gedieh mitten in der Großstadt eine vielfältige, artenreiche Naturoase. Diesen dschungelartigen Wald kann man auf ausgedehnten Spaziergängen entdecken.

Diesen dschungelartigen Wald kann man auf ausgedehnten Spaziergängen entdecken. Heute sind auf dem Schöneberger Südgelände 30 Vogel-, 57 Spinnen-, 95 Wildbienenarten, 15 Heuschrecken- sowie über 350 Pflanzenarten und 49 Großpilze heimisch. Einige Gebäude und Bauten der Bahn-Epoche sind noch erhalten, so zum Beispiel die Brückenmeisterei und der Wasserturm. Und auch die 4000 Quadratmeter große ehemalige Lok-Halle hat die Zeiten überstanden. Der großzügige Innenraum, in dem früher Lokomotiven repariert wurden, spricht experimentelle Künstler an. Als Wahrzeichen gilt der 50 Meter hohe Wasserturm, der schon von weitem erkennbar ist. 1927 erbaut ist er heute Anziehungspunkt für Neugierige und Hobbyfotografen. Mit seiner dauerhaften Beleuchtung beim Festival of Lights lieferte er ein wahres Illuminierungsspektakel. Ob Avantgardetheater der Berliner Festspiele, Tanz- und Performanceaktionen junger Künstler, Ausstellung oder Kulisse für ambitionierte Filmemacher, die Lok-Halle bietet den erforderlichen Freiraum, kreativ tätig zu werden und Neues auszuprobieren.

Der Hauptzugang befindet sich am S-Bahnhof Priesterweg (südlicher Ein- und Ausgang). Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag (April-Oktober) ist das Café Paresüd geöffnet.

Schöneberg Süd

Das HIER-Mobil auf dem Flohmarkt am Rathaus Schöneberg
Am Rathaus Schöneberg © visitBerlin, Foto: Dirk Mathesius

HIER in Berlin Kieztour - mit dem HIER-Mobil unterwegs für Tourismusakzeptanz

Das Rathaus Schöneberg ist bis zur deutschen Einheit der Sitz des Regierenden Bürgermeisters von West-Berlin. Direkt daneben können Sie noch durch einen weiteren Park schlendern, der Rudolph-Wilde-Park.

Lesen Sie mehr über den Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

Mehr über Berlins Kieze verrät Ihnen unsere Berlin-App Going Local.

 

Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
   

Hier finden Sie weitere Informationen