Direkt zum Inhalt
Müggelturm
Müggelturm in Köpenick © Berliner Müggelturm UG, Foto: Swen Bernitz

Müggelturm Berlin

Genießen Sie die Weite und Natur fernab der Großstadt

Die Aussicht vom Müggelturm über Berlin und den Müggelsee ist atemberaubend. Machen Sie hier eine Pause auf Ihrer Wanderung durch die Müggelberge.

Fernab des Großstadtrummels, im Herzen eines der schönsten Waldgebiete Berlins, thront der bekannte Müggelturm von Köpenick. Der Müggelturm ist ein beliebtes Ausflugsziel und eignet sich hervorragend für eine Pause auf Ihrer Wanderung oder Fahrradtour durch die Müggelberge. Von der Aussichtsplattform in 30 Meter Höhe haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über den nahgelegenen Großen Müggelsee, die dichte Waldlandschaft Köpenicks und das Berliner Stadtzentrum und Umland.

Die Geschichte des Müggelturms

Der ursprünglich in 1889 gebaute Aussichtsturm wurde nach einem Brand 1961 neu errichtet. Nach vierjähriger, aufwändiger Sanierung wird der Müggelturm am 1. Mai 2018 wiedereröffnet. Der Aufstieg auf den Aussichtsturms über 126 Stufen ist an allen Tagen von 10 – 16 Uhr möglich. Getränke, Eis und kleine Speisen gibt es für Sie täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr in der barrierefreien Müggelturm-Baude und auf der Terrasse.

Rundum den Müggelturm

Der Müggelturm befindet sich inmitten eines naturbelassenen Naherholungsgebietes. Tipp: Laufen Sieunbedingt den 3 km Naturlehrpfad entlang, welcher als Bohlensteg rundum den verwunschenen Teufelssee führt. Mountainbiker sollten am Wochenende eine Abfahrt entlang Berlins einziger offizieller Downhill-Strecke wagen. Doch auch das Zuschauen aus sicherer Entfernung lohnt sich! Anschließend können Sie von hier aus weiter zum Großen Müggelberg wandern. Mit 114,7 Meter über NN ist der Große Müggelberg die höchste natürliche Erhebung Berlins.

Doch was wäre ein Besuch Köpenicks ohne den Großen Müggelsee gesehen zu haben. Nicht weit vom Müggelturm befindet sich die Gaststätte Rübezahl, welche direkt am See gelegen ist. Hier erwartet Ihre Kinder ein großer Abenteuerspielplatz und Sie eine kühle Berliner Weiße. Wenn Sie links entlang der Seepromenade spazieren, erreichen Sie den idyllischen Ortsteil Friedrichshagen. Nacht rechts geht es weiter zum Kleinen Müggelsee.

Sport- und Outdoorangebote

Das Gelände rundum den Müggelturm und ist bei Läufern beliebt. Im TrailRunBerlin beweisen jedes Jahr zahlreiche Sportsbegeisterte Ihre Kraft und Ausdauer. Der 10km lange Waldlauf über ca. 350 Höhenmeter erfordert sehr gute Fitness. Außerdem können Sie die Müggelberge wandernd und mit dem Fahrrad erkunden. Tipps für Touren gibt es hier:

Anfahrt zum Müggelturm

Sie erreichen den Müggelturm ganz einfach per Fahrrad oder Auto. Am Fuße des Müggelberges gibt es einen Besucherparkplatz. Falls Sie den Berg nicht hochlaufen möchten, so empfehlen wir Ihnen die Busfahrt mit dem Müggelturm-Express, welcher Sie bequem vom Besucherparkplatz zum Müggelturm bringt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen Sie den Bus X69 bis Haltestelle Rübezahl. Hier finden Sie weitere Aussichtspunkte in Berlin.

Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
Öffnungszeiten
täglich
10 - 20 Uhr

Hier finden Sie weitere Informationen