Direkt zum Inhalt
Müggelberge
Müggelberge © visitBerlin, Foto: Verena Kneiske

Müggelberge

Berliner Geheimtipp

Die Müggelberge sind mit 115 m Berlins höchste Erhebung und enthalten zahlreiche Rad- und Wanderwege.

Der Müggelsee in Köpenick ist mittlerweile schon sehr bekannt und als Ausflugsziel beliebt. Doch die direkt neben dem Müggelsee liegenden Müggelberge gelten noch als Geheimtipp. Sie sind mit 115 m Berlins höchste Erhebung und enthalten zahlreiche Rad- und Wanderwege. Downhill-Mountenbiker finden hier Sprungschanzen vor, Lagerfeuerplätze dürfen genutzt werden und romantische Wurzelpfade, die sich unter alten Eichen entlang winden, können hier entdeckt werden. Der sagenumwobene Teufelssee bietet wunderschöne Spazierwege auf Stegen entlang durch das kleine Hochmoor. Wer hoch hinaus möchte, kann den Großen oder Kleinen Müggelberg besteigen, wobei der kleinere die bessere Aussicht bietet. Das verwundert zunächst, doch wird schnell klar warum: Der Aussichtsturm Müggelturm bietet einen Rundblick bis zu 50 Kilometer. An, auf und neben den Müggelbergen können außerdem eine Vielzahl an Gaststätten und Biergärten ausfindig gemacht werden.