Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

im Kraftwerk Berlin

Lichtkünstler Christopher Bauder, der mit seiner Installation "Lichtgrenze" zum 25. Mauerfalljubiläum 2014 in Berlin zusammen mit seinem Bruder Marc für Begeisterung sorgte, bespielt 2024 mit "VEKTOR" zwei Monate lang die spektakuläre Industriearchitektur des "Kraftwerk Berlin".


Mit VEKTOR im Kraftwerk Berlin, seiner dritten monumentalen Installation in dieser einzigartigen Industriekathedrale, kehrt Bauder zudem an einen seiner absoluten Lieblingsorte zurück.

Christopher Bauders neueste audiovisuelle Installation ist seine bisher persönlichste Arbeit. Momente und Versatzstücke aus seinem Leben werden zu einem abstrakten Lichtkunst-Erlebnis verarbeitet.

Christopher Bauder verschmilzt kinetisches Licht aus 50 bewegten Lasern mit einer selbst komponierten dreidimensionalen Klanglandschaft zu einem synästhetischen Gesamtkunstwerk.


Besucher tauchen in einen wundersam faszinierenden Klang- und Bildraum ein.

Mit Projekten wie SKALAR, DEEP WEB und seiner Dauerausstellung DARK MATTER ist Christopher Bauder zu einer verlässlichen Größe im Feld der Lichtkunst-Installationen geworden.

Die Premiere seiner eine neuesten Arbeit VEKTOR im Kraftwerk wird 2024 ein weiteres Highlight im wahrsten Sinne des Wortes.


Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Öffnungszeiten:
  • Di bis Do, 14 bis 22 Uhr
  • Fr und Sa, 12 bis 23 Uhr
  • So, 12 -22 Uhr
Termine
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29