Direkt zum Inhalt

Joana Tischkau, Anta Helena Recke, Elisabeth Hampe, Frieder Blume

Das “Deutsche Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music (DMSUBM)” ist Deutschlands führendes Museum für Schwarze Kultur, Popularmusik und Geschichte. Es beherbergt ein umfassendes Archiv an Schallplatten, Magazinen, Autogrammen und Erinnerungsstücken, die an einem lebendigen Ort der Vermittlung und Diskussion von Schwarzer Geschichte ausgestellt werden.

Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music
Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music © Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music

Über eine digitale Tour durch das Museum tauchen die Besucher:innen ein in eine Bewegung, die Stars von Mola Adebisi über Tic Tac Toe bis hin zu Sydney Youngblood versammelt. In ihrer Nebeneinanderstellung erlangen sie eine neue Sichtbarkeit, so dass Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Inszenierungsstrategien der Stars sowie die Rezeptionen des deutschen Publikums zum Thema werden.


Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Marlies Venzke und Jessica Wahls (Leihgeber*innen)
Erol Nagel (Leihgeber*innen)
Jeff Hollweg (Leihgeber*innen)
Ronja Hilbig (Leihgeber*innen)
Ricky Harris (Leihgeber*innen)
Yared Dibaba (Leihgeber*innen)
Joy Denalane (Leihgeber*innen)
Patrice Bouédibéla (Leihgeber*innen)
Liz Baffoe (Leihgeber*innen)
Lisa Gehring (Produktionsleitung)
Philipp Wegener (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Özlem Türkan (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Gernot Seelinger (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Ina Trenk (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Dargelos Kersten & Anton Peitersen (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Simon Schultz (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Manuel Washausen (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Leonie Kopineck (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Katharina Linnepe (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Yannick Alassane Niang (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Charly Hampe (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Jan Gehmlich (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Nuray Demir (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Jonas Droste / Simon Stanislawski (und.studio) (Ausstellungsdesign)
Justus Gelberg (Corporate Design)
Elisabeth Hampe und Frieder Blume (Konzept und Realisation)
Anta Helena Recke (Konzept und Realisation)
Joana Tischkau (Konzept und Realisation)