Direkt zum Inhalt

Architektur der Moderne zwischen Gesundbrunnenviertel und Volkspark Rehberge

Die neue Fahrradtour führt zu Bauten der Moderne, die 1920 mit der
Gründung des Bezirks Wedding am nördlichen Rand der alten
innerstädtischen Wohnquartiere zwischen Badstraße, Müllerstraße und
Volkspark Rehberge verwirklicht wurden.


Neben den heutigen Welterbe-Wohnanlagen finden sich bemerkenswerte Zeugnisse der frühen Industrie- und Arbeiterkultur, Lebensreformen um 1900 und heute und phantastischen Grünzügen. Zur lebenswerten Qualität dieser Gegend trugen lokale Architekten wie der wenig bekannte Stadtbaurat Friedrich Hellwig, die renommierten Büros von Mebes/Emmerich und Jean Krämer bei sowie der international bekannte Ludwig Mies van der Rohe bei.

Achtung: Eigenes Rad notwendig | Mindestteilnehmendenzahl 10 Personen
Zusätzliche Informationen