Direkt zum Inhalt
Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz
visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Temporäre Eisbahn am Alexanderplatz

Schlittschuhlauf zwischen Weihnachtsshopping und Sightseeingtouren

Über die Eisbahn am Alexanderplatz werden sich sowohl Kinder als auch ihre Eltern besonders freuen. Denn wer nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel durch die Galeria Kaufhof oder das Alexa frische Luft, Abwechslung und mehr Bewegung braucht, begibt sich zum Neptunbrunnen, wo eine temporäre Eisbahn aufgebaut ist. Inmitten des dann ebenfalls stattfindenden Weihnachtsmarktes gleitet man dann auf eigenen oder Leih-Schlittschuhen übers Eis.

Heiße Getränke an kalten Tagen

Eltern, die nicht mitlaufen wollen, behalten ihre Sprösslinge von Imbiss- oder Glühweinständen aus im Blick. Letztere bieten oft auch zusätzlich kinderfreundliche, nichtalkoholische warme Getränke wie etwa heißen Apfelsaft oder Gewürztees. Außerdem kann man sich an Bratwürsten stärken oder kandierte Mandeln knabbern. Darüber hinaus werden an den Verkaufsständen Spielzeug, Kleidung oder Holz- und Wollprodukte angeboten. Vieles stammt aus eigener Herstellung.