Direkt zum Inhalt
Nalani Sup-Surfing auf der Spree
Stand Up Paddling auf der Spree nalani-supsurfing.com

Stand-Up-Paddling (SUP)

Workout und City-Tour

Beim Stand-Up-Paddling (SUP) gleiten Sie auf einem speziellen Surfbrett mit Hilfe eines Paddels über das Wasser. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch ein gutes Ganzkörpertraining fürs Gleichgewicht und viele verschiedene Muskelgruppen. Tun Sie sich bei Ihrem Berlin-Besuch etwas Gutes, lassen Sie bei einer entspannte SUP-Tour die Seele baumeln und entdecken Sie Berlin vom Wasser aus.

SUP-Verleih in Berlin: Die besten Anbieter

Stand up Paddling
Stand Up Paddling an der Spree in Berlin Getty Images, Foto: Felix Kayser/EyeEm

Gleich an drei Standorten ist Kolula SUP vertreten. Los geht’s direkt am Funkhaus (Nalepastraße 18) oder von der Insel Linwerder. Wer einen Tagesausflug nach Brandenburg plant, kann den Verleih am Krossinsee in Wernsdorf (Niederlehmer Chaussee 15, Königs Wusterhausen) nutzen.

Vom Funkhaus aus starten Sie auch mit den Leihboards des StandUpClubs Berlin in die Spree. Beliebte Paddelziele von hier aus sind der Plänterwald , die Rummelsburger Bucht, oder die Insel der Jugend, wo Sie im Biergarten eine erfrischende Pause einlegen können. Paddeln Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch, vorbei am Molecule Man bis nach Neukölln. Wer sich zum ersten Mal aufs SUP-Board wagt, kann auch einen Kurs buchen oder an einer geführten Tour teilnehmen.

Hinweis: Der StandUpClub am Badeschiff in Kreuzberg ist aktuell geschlossen.

Pura Vida in der Rummelsbuger Bucht (Zillepromenade) ist eigentlich eine Segelschule, aber auch hier hat sich der SUP-Trend längst etabliert. Neben den SUP Grundlagen werden auch SUP Fitness und SUP Yoga-Kenntnisse vermittelt.

Mit WhatSUPBerlin startet ihr von Spandau aus in die Havel (Scharfe Lanke 109). Neben regulären SUP-Boards könnt ihr auch große Team-Boards leihen oder auch neue Trendsportarten wie Foil-Surfing oder Wings ausprobieren, bei denen ihr wie der Silver Surfer übers Wasser fliegt. Wer neu ist, macht einen Kurs. Geübtere SUPler buchen Touren nach Klein Venedig oder Lindwerder.

SUP-Verleih an den schönsten Seen Berlins

Nalani Sup-Surfing auf der Spree
Nalani Sup-Surfing auf der Spree nalani-supsurfing.com

Am Wannsee können sich sportbegeisterte Berlinbesucher beim Wassersport Center Berlin direkt im Strandbad Wanssee oder bei Standup Wannsee (Am Großen Wannsee 58 B) die entsprechende Ausrüstung leihen. Natürlich werden auch Kurse und Touren angeboten, etwa nach Schwanenwerder oder einmal rund um die Pfaueninsel.

Auch auf dem Schlachtensee in Zehlendorf können Sie mittlerweile zwischen Ruderboot oder SUP-Board wählen. Wie wäre es danach mit einem Spaziergang durch den Grunewald oder einer Erfrischung im Biergarten an der Fischerhütte. Hier finden Sie den Verleih Steh-Paddler.

Bei einem Ausflug an den Müggelsee können Sie sich auch Stundenweise im Stand-Up-Paddeling versuchen. Boards und Paddel finden Sie bei Nalani Surfing in Friedrichshagen und beim Wasserläufer in Köpenick (Müggelheimer Str. 1).

Tipp: Falles es an Ihrem Berliner Lieblings-See noch keinen SUP-Verleih gibt, können Sie sich auch ein SUP-Board liefern lassen. Anbieter ist SUPRIDE Berlin. Hier können Sie auch aufblasbare SUP-Boards für ein paar Tage zum Mitnehmen mieten. Anfragen an supride.info@gmail.com oder telefonisch unter 0176 28 11 51 06

Finden Sie auf unserer Berlin Bade-Karte einen Überblick über die schönsten Seen, Strand- und Freibäder in Berlin.

Nalani Sup-Surfing auf der Spree
Stand Up Paddling an der Oderbaumbrücke nalani-supsurfing.com