Direkt zum Inhalt
Stand up Paddling
Stand Up Paddling an der Spree in Berlin © Getty Images, Foto: Felix Kayser/EyeEm

Stand Up Paddling (SUP)

Workout und City-Tour

Nalani Sup-Surfing auf der Spree
© nalani-supsurfing.com

Beim Stand Up Paddling (SUP) bewegen sich Sportlerinnen und Sportler auf einem speziellen Surfbrett mit Hilfe eines Paddels auf dem Wasser fort. Beim diesem Ganzkörpertraining trainieren die Stand Up Paddler sowohl Gleichgewicht, als auch verschiedene Muskelgruppen in Rumpf, Schultern und Rücken. Stand Up Paddling dient der Entspannung, der körperlichen und seelischen Balance und fördert zudem die Konzentration, Ausdauer und Koordination. Gleichzeitig ist Stand Up Paddeling eine tolle Möglichkeit, um Berlin vom Wasser aus zu entdecken.

Nalani Sup-Surfing auf der Spree
Stand Up Paddling auf der Spree © nalani-supsurfing.com


Am Wannsee können sich sportbegeisterte Berlinbesucher beim Wassersport Center Berlin oder bei Standup Wannsee die entsprechende Ausrüstung leihen. Natürlich werden auch Kurse und Touren angeboten, etwa nach Schwanenwerder oder einmal rund um die Pfaueninsel.

Nalani Sup-Surfing auf der Spree
Stand Up Paddling an der Oderbaumbrücke © nalani-supsurfing.com


Direkt vom Badeschiff aus können Sie mit Stand Up Paddling Berlin entlang der Spree entdecken. Paddeln Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch, vorbei am Molecule Man bis hin zur Insel der Jugend, wo Sie im Biergarten eine erfrischende Pause einlegen können.

Bei einem Ausflug an den Müggelsee können Sie sich auch Stundenweise im Stand Up Paddeling versuchen. Boards und Paddel finden Sie bei Nalani Surfing in Friedrichshagen und beim Wasserläufer in Köpenick.

Auch auf dem Schlachtensee in Zehlendorf können Sie mittlerweile zwischen Ruderboot oder SUP-Board wählen. Wie wäre es danach mit einem Spaziergang durch den Grunewald oder einer Erfrischung im Biergarten an der Fischerhütte. Hier finden Sie auch den Verleih Steh-Paddler.

Pura Vida in der Rummelsbuger Bucht ist eigentlich eine Segelschule, aber auch hier hat sich der SUP-Trend längst etabliert. Neben den SUP Grundlagen werden auch SUP Fitness und SUP Yoga-Kenntnisse vermittelt.