Direkt zum Inhalt
Ökomarkt am Kollwitzplatz in Berlin
Ökomarkt am Kollwitzplatz © Grüne Liga, Foto: Claudia Kapfer

Ökomarkt am Kollwitzplatz

Morgens geerntet, mittags verkauft.

Seit 1996 findet jeden Donnerstag der Ökomarkt am Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg statt. Organisiert vom Umweltverband GRÜNE LIGA Berlin, verkaufen hier inzwischen mehr als 50 regionale Anbieter ihre Waren, die alle aus biologischem Anbau oder ökologischer Produktion stammen. Das Sortiment reicht von Obst und Gemüse von Brandenburger Bauern, über Kunsthandwerk, selbstgenähter Kinderkleidung und Schmuck, bis zu Imbissständen, die Mittagstisch und Abendessen anbieten. Und das Besondere ist: Der Markt beginnt erst um 12 Uhr, damit die Bauern und Bäuerinnen ihre Produkte ganz frisch am Verkaufstag ernten können. Außerdem gibt es am Kollwitzplatz noch einen Sonnabendmarkt ab 8.30 Uhr, der nicht nur, aber in den meisten Fällen ebenfalls ökologische Produkte anbietet.

Öffnungszeiten

Donnerstag 12:00 – 19:00