Direkt zum Inhalt
Funkturm und ICC
Berliner Funkturm am ICC iStock.com; Foto: TommL

Messegelände Berlin

Ausstellungshallen am Funkturm

IFA und ITB. Drei Buchstaben, zwei Standorte, 170.000 Quadratmeter. Berlin ist mehr als angemessen. Für diese und viele weitere Messen.

Tickets

Eine Berliner Top-Messe mit drei Buchstaben? IFA oder ITB. Ganz gleich ob Unternehmen aus Unterhaltungselektronik-, Flug- oder Reisebranche - sie alle sind einmal im Jahr auf dem Messegelände Berlin zu Gast. Und nicht nur sie. In den Messehallen unter dem Funkturm und auf dem Berlin ExpoCenter Airport werden Trends in allen Branchen vorgestellt. Sie sind zum Staunen, Anfassen, Aufsetzen und manchmal sogar zum Kosten da.

Das sind die Highlights im Veranstaltungskalender der Messe Berlin

  •  Internationale Grüne Woche Berlin
  •  PANORAMA Modemesse
  •  FRUIT LOGISTICA
  •  Internationale Tourismusbörse Berlin ITB
  •  VELO Berlin
  •  ILA Berlin Air Show
  •  YOU
  •  Internationale Funkausstellung IFA
  •  Venus
  •  BOOT & FUN BERLIN

Neben den großen Events können Sie auch Kongresse auf dem Messegelände besuchen. Allen voran aus dem medizinischen Bereich. Vorausgesetzt, Sie sind ein Fachbesucher.

Berlin ExpoCenter City und Airport

Das Messegelände Berlin erkennen Sie schon von Weitem: Der 1926 fertiggestellte Funkturm ragt mit seinen fast 147 Metern zwischen den Ausstellungshallen in die Höhe. Seit 1924 wird das Messegelände für Großausstellungen, internationale Messen und Kongresse genutzt. Die Messe Berlin betreibt das Messegelände Berlin ExpoCenter City unter dem Funkturm mit 170.000 m² Hallenfläche und 100.000 m² Freigeländefläche. Ein zweiter Standort ist das Berlin ExpoCenter Airport, direkt am zukünftigen Flughafen BER.

Mit der neuen Messe- und Kongresshalle CityCube Berlin bietet die Hauptstadt noch mehr Platz für Veranstaltungen: Der würfelförmige Bau hat auf drei Ebenen Platz für 11.000 Teilnehmer. Durch einen gläsernen Übergang ist die Multifunktionshalle direkt mit Halle 7 des Messegeländes verbunden.

Und wie sollen Sie sich auf 170.000 Quadratmetern zurechtfinden?

Am besten beginnen Sie an einem der Haupteingänge im Norden, Osten oder Süden. Von der S-Bahn Station Messe Süd gelangen Sie - der Name verrät es schon - zum südlichen Eingang. Hier passieren Sie das große Foyer und können gleich in Halle 1 starten. Reisen Sie über die Station Messe Nord/ ICC, über den U-Bahnhof Kaiserdamm oder direkt vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) an, können Sie zwischen dem Nordeingang an der Masurenallee und dem Osteingang am Messedamm wählen. In den Hallen führt Sie ein übersichtliches Leitsystem an Ihr Ziel.

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es stehen rund um das Messegelände aber auch Parkplätze zur Verfügung.

Ihr Besuch auf dem Messegelände Berlin

Informationen zu Öffnungszeiten, Online-Tickets und Hallenplänen erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Messe und gesammelt auf messe-berlin.de.

Tickets