Direkt zum Inhalt
Volleyballspiel in der Max-Schmeling-Halle Berlin
Max-Schmeling-Halle Berlin © Camera4

Max-Schmeling-Halle

Die Titeljagd kann beginnen

Berliner Spitzensportler und internationale Superstars in einer Arena. Buchen Sie Ihr Ticket für die Max-Schmeling-Halle direkt bei uns.

Tickets

Anpfiff. Die letzten warmen Sonnenstrahlen des Spätsommers verkünden naturgemäß den Start der neuen Spielsaison der Volleyball-Mannschaft BERLIN RECYCLING Volleys und der Handballer der Füchse Berlin in der Max-Schmeling-Halle. Die Karten sind neu gemischt und das Parkett für alle Titelträume wieder eröffnet. Platz ist für bis zu 8.500 Zuschauer, die je nach sportlicher Vorliebe, dem Volleyballtempel oder dem Fuchsbau ordentlich einheizen.

Neue Heimat für die Basketballer von Alba Berlin

Bis 2008 schlug hier auch das Herz der Fans von Alba Berlin. Mit dem Umzug in die Mercedes-Benz Arena (ehemals O2-World) haben sich die Basketball-Profis ein neues sportliches Domizil eingerichtet.

Haben Sie mit Sport nichts am Hut? Kein Problem. Das Spielfeld der Multifunktionshalle wandelt sich regelmäßig zur Event-Fläche für Konzerte und Veranstaltungen. Weltstars wie Madonna, Robbie Williams und Bob Dylan rockten hier bereits die Bühne und sorgten für lange Schlangen vor der Halle. Bei Konzerten finden insgesamt bis zu 12.000 Zuschauer Platz, womit die Max-Schmeling-Halle neben dem Velodrom und der Mercedes-Benz Arena zu den größten Spielstätten Berlins zählt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Die Halle ist nach dem deutschen Boxweltmeister Max Schmeling benannt und war ursprünglich als reine Boxhalle geplant. Wie sie zur Multifunktionshalle wurde, eröffnet sich bei einem Blick hinter die Kulissen. Buchen Sie hierfür einfach eine Führung und erfahren Sie mehr zur Geschichte und der außergewöhnlichen Architektur der Max-Schmeling-Halle. Einen ersten virtuellen Eindruck von der Arena und ihren Hallen bekommen sie mit dem 360°-Rundgang.

Gibt es Parkplätze an der Halle?

Die Parkplätze in Hallennähe sind gerade an Spieltagen knapp bemessen. Daher empfehlen wir Ihnen für Ihre Anreise die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Max-Schmeling-Halle befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Kastanienallee in Prenzlauer Berg und liegt direkt am Mauerpark – dem ehemaligen Grenzgebiet von Ost- und Westberlin. Bringen Sie doch gleich ein wenig mehr Zeit mit und verbinden Sie Ihren Besuch mit einem entspannten Kiez-Spaziergang.

Tickets buchen

Hier finden Sie weitere Informationen