Direkt zum Inhalt
Sechstagerennen im Berliner Velodrom
Velodrom © Camera4

Velodrom

Sport und Show

Es sind die rasantesten sechs Tage in der Stadt: Verfolgen Sie einmalige Radrennen im Berliner Velodrom.

Tickets

Muskulöse Schenkel, beeindruckende Sprints, schnelle Jagden. Das ist das weltberühmte Sechstagerennen, das alljährliche Highlight unter den Berliner Sportevents. Im Velodrom werden die packenden Wettfahrten ausgetragen. Die 250 Meter lange Radrennbahn gilt als eine der schnellsten der Welt. Zum Sechstagerennen erwartet Sie hier die richtige Mischung aus Radsport der Extraklasse und Musik- und Showprogramm – mit einer mehr als 100-jährigen Tradition.

Sport, Konzerte und Shows

Neben dem traditionellen Highlight im Januar dürfen Sie auch als Fan anderer Sportarten im Velodrom jubeln: zum Tischtennis oder Basketballturnier, zum Moto-Cross oder Eiskunstlauf.

Die moderne Arena im Bezirk Prenzlauer Berg bietet auch den Rahmen für Showveranstaltungen und Konzerte. Namhafte Musiker wie Robbie Williams, The Cure oder Rammstein standen hier schon auf der Bühne und begeisterten bis zu 12.000 Zuschauer in der kreisförmigen Arena.

Von der Mehrzweckhalle zur modernen Arena

Auf dem Gelände des heutigen Velodroms stand zu DDR-Zeiten die Werner-Seelenbinder-Halle, eine Mehrzweckhalle für Sportwettkämpfe, SED-Parteitage und Kulisse für Konzerte. Nach deren Abriss wurde das Velodrom 1997 fertigstellt. Ursprünglich war es im Rahmen der Olympiabewerbung Berlins als Olympiasportstätte gedacht.

Das Velodrom liegt neben der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE). Beide Wettkampfstätten sind fast vollständig in einem Plateau versenkt. Von außen sieht man nur die spektakulären, mit Holzplatten verkleideten Dachplattenkonstruktionen, auf denen Apfelbäume wachsen. Die tatsächliche Größe der Halle und insbesondere die in Europa einmalige Dachkonstruktion stehen im Kontrast zu diesem unscheinbaren Äußeren.

Von der Ringbahn auf die Radbahn

Rasant sind nicht nur die Radfahrten im Velodrom – auch Sie sind schnell vor Ort. Die Veranstaltungshalle befindet sich direkt an der Ringbahnstation Landsberger Allee. Auch mit der Tram erreichen Sie das Velodrom bequem, beispielsweise in nur elf Minuten vom Alexanderplatz.

Tickets buchen

Hier finden Sie weitere Informationen