Direkt zum Inhalt
Lange Nacht der Museen in Berlin
Kulturforum bei der Langen Nacht der Museen © Sergej Horovitz

Lange Nächte in Berlin

Wenn Nachteulen ins Staunen geraten

Das Berliner Nachtleben ist weltberühmt. Doch auch abseits der Clubs und Bars hat die Stadt einiges für Nachtschwärmer zu bieten. Während der Langen Nacht der Wissenschaften etwa können Sie sich einen ganzen Abend Forschung aus nächster Nähe bestaunen. Die Lange Nacht der Museen zieht mit vielen Konzerten und Theaterstücken nicht nur Kulturinteressierte in ihren Bann. Bei der Langen Nacht der Industrie können Sie einen Blick in die Hallen des Mittelstands und von Weltkonzernen wie BMW, Mercedes Benz oder Siemens werfen. In der Langen Nacht der Religionen öffnen Kirchen, Tempel, Moscheen, Synagogen und Gemeindehäuser ihre Pforten für Sie. Und die Lange Buchnacht lockt mit Lesungen, Präsentationen und Performances.

Lange Nacht der Wissenschaften

Spannenden Experimenten beiwohnen, wissenschaftliche Workshops besuchen, interessanten Vorträgen lauschen und bei zahlreichen Mitmachaktionen dabei sein – all das können Sie während der Langen Nacht der Wissenschaft in Berlin erleben. 70 forschende Einrichtungen in Berlin und Potsdam  präsentieren ihre Themenfelder:

  • Mensch und Gesellschaft
  • Technik
  • Medizin und Gesundheit
  • Naturwissenschaften
  • Kunst und Kultur

 

Erhalten Sie einen Abend lang Einblicke in die verschiedenen Felder der Berliner Forschungslandschaft. Lassen Sie sich die Verteilung der Einkommen in Deutschland erklären. Fahren Sie testweise ein Brennstoffzellenfahrrad. Machen Sie bei einem Gehirn-Parcours mit. Lassen Sie sich auf einer Rikscha über den Campus in Berlin-Buch chauffieren. Oder beteiligen Sie sich an einem Instawalk durch die Bibliothek der Technischen Universität. Egal, für was Sie sich entscheiden, Sie werden ins Staunen geraten.

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet am 9. Juni 2018 statt.

Die Lange Nacht der Wissenschaften
Die Lange Nacht der Wissenschaften © Lange Nacht der Wissenschaft

Lange Nacht der Museen

Die ganze Stadt ist eine einzige Ausstellung. Während der Langen Nacht der Museen haben Sie die Gelegenheit, bedeutende Ausstellungen in ungewohnter Atmosphäre zu bestaunen und in immer wieder neuer Perspektive zu erleben. Farbig beleuchtete Foyers, geöffnete Bars und Live-Musik sorgen für ein entspanntes Ambiente. Museumskuratoren führen Sie durch die Hallen an ihren Lieblingsstücken entlang. Verborgene Ausstellungsräume sind plötzlich geöffnet. Und Sie können auch selbst aktiv werden, etwa in Tanzworkshops oder Schmuckwerkstätten. Mit Shuttle-Bussen gelangen Sie zudem schnell und bequem von einem Museum zum nächsten.

Die nächste Lange Nacht der Museen findet am 19.8.2017 statt.

Lange Nacht der Industrie

Haben Sie schon einmal zugesehen, wie ein Motorrad zusammengeschraubt wird? Schon mal die einzelnen Komponenten eines Motors zu Gesicht bekommen? Oder haben Sie schon eine Gasturbine aus nächster Nähe betrachtet? Auf der langen Nacht der Industrie bekommen Sie die Chance dazu. BMW, Mercedes-Benz und Siemens – drei Weltkonzerne öffnen einen Abend lang ihre Werkhallen für Besucher. Aber auch viele Zulieferer und andere mittelständische Unternehmen lassen Sie ihre Berliner Standorte besichtigen. Eine rare Gelegenheit, nicht nur für ein technikinteressiertes Publikum.

Die nächste Lange Nacht der Industrie findet im Mai 2018 statt.

Lange Nacht der Religionen

Offenheit, Toleranz und Respekt: darum dreht sich alles bei der Langen Nacht der Religionen. Hier können Sie Tandem fahren mit einem Imam, Priester oder Rabbi –, um sich mit ihm bei einer gemütlichen Fahrradtour durch die Berliner Innenstadt über religiöse Unterschiede und Gemeinsamkeiten auszutauschen. Sie können aber auch eines der 80 Gotteshäuser besichtigen, die an diesem Abend für Sie geöffnet haben. Von den bekannten Weltreligionen Christentum, Islam, Judentum, Buddhismus und Hinduismus bis zu kleineren Glaubensgemeinschaften wie dem Sikhs sind sie überall herzlich eingeladen. Oft haben die Gemeinden auch kulinarische Spezialitäten aus fremden Ländern für Sie vorbereitet.

Die nächste Lange Nacht der Religionen findet am 8.9.2018 statt.

Menora
Menora © Getty Images, Foto: blueenayim

Lange Buchnacht

Einmal im Jahr wird der Kiez um die Oranienstraße in Kreuzberg zum Ziel für Leseratten. Die Lange Buchnacht lädt einen Abend zu Lesungen, Aufführungen und literarischen Diskussionen ein. Hier können Sie sich Bücher von deren Autoren vorlesen lassen, hier können Sie auf dem Bücherflohmarkt Ihre Bibliothek aufstocken und hier haben Sie die Gelegenheit, sich Gedichte und weitere lyrische Texte bei Poetry Slams vortragen zu lassen. Und das alles in einem der vielleicht buntesten Szeneviertel Berlins, mit unzähligen Bars, Cafés und Restaurants, die für Ihr leibliches Wohl sorgen.

Die nächste Lange Buchnacht findet am 26.5.2018 statt.

 

Mehr Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender