Direkt zum Inhalt

Kochu Karu

Koreanisch-Spanische Fusionsküche

Im kleinen aber feinen, mit einem „Bib –Gourmand“ von Guide Michelin ausgezeichneten Restaurant im Prenzlauer Berg verschmelzen moderne koreanische und traditionelle spanische Küche. Als Vorspeise reichen die koreanische Gastgeberin und der spanische Küchenchef Tapas oder Banchan, wie die kleinen Häppchen in Südkorea genannt werden. Auch in den Hauptgerichten findet sich die Fusion der asiatisch-mediterranen Küche wieder. Neben ländertypischen Zutaten verwendet das Team im Kochu Karu aber vor allem auch regionales Gemüse und Wild aus Brandenburg sowie Fisch aus der Müritz und ergänzt die Gerichte  durch eine hervorragende Auswahl an Weinen.

Am ersten Donnerstag im Monat veranstaltet das Kochu Karu ihr „SingMahl“ und serviert ein ausgewähltes Vier-Gänge-Menü mit passender klassischer Musik. Eine Reservierung wird empfohlen.

 

Öffnungszeiten

Dienstag 18:00 – 23:30
Mittwoch 18:00 – 23:30
Donnerstag 18:00 – 23:30
Freitag 18:00 – 23:30
Samstag 18:00 – 23:30