Direkt zum Inhalt

Tapas, Paellas und mehr

Die Bandbreite spanischer Küche reicht in Berlin von kleinen Bodegas über urige Tapas-Bars bis hin zu edlen Restaurants. In Charlottenburg hat sich das Mar y Sol mit andalusischen Spezialitäten einen Namen gemacht. Die schöne Terrasse, die mit exotischen Pflanzen und einem Brunnen bestückt ist, bietet einen herrlichen Blick über den belebten Savignyplatz. Das YOSOY lockt am trendigen Hackeschen Markt mit dem authentischen Flair einer Tapas-Bar, während die Bar Raval des Schauspielers Daniel Brühl ihre Gäste im Kreuzberger Wrangelkiez begrüßt. Im Ambiente des typisch Berliner minimalen Designs kommen hier neben typischen spanischen Tortillas auch viele saisonale Gerichte auf den Tisch.