Direkt zum Inhalt
Fliegendes Theater - Das Höhlenkind -
Fliegendes Theater Berlin © Fliegendes Theater

Fliegendes Theater Berlin

Prämiertes Theater in Kreuzberg seit 1978

Rote Samtvorhänge, eine archaische Holzskulptur und ein kleiner Tresen – so werden Sie im Foyer des Fliegenden Theaters begrüßt – ehe die Show beginnt.

Alles begann mit einer Straßentheateraktion im Jahr 1978. Damals besaß das Fliegende Theater noch keine eigene Spielstätte. Diese wurde erst 2 Jahre später im Kreuzberger Mehringhof eröffnet. Das erste Kinderstück Sei doch kein Frosch wurde aber bereits 1979 inszeniert. Seit der Gründung im Jahr 1978 ist das Fliegende Theater bereits zum dritten Mal umgezogen. Heute ist es in einem Hinterhof eines ehemaligen Fabrikgebäudes in Berlin-Kreuzberg, nahe dem Hermannplatz zu finden.

Bis zu 80 kleine und große Theaterliebhaber haben in dieser kleinen Oase Platz. Mit seiner einladenden Atmosphäre aus roten Samtvorhängen, einem kleinen Tresen, nebst Stühlen und Tische sowie liebevoll gestalteten Szenenbildern an den Wänden empfängt das Fliegende Theater seine Gäste.

Was steht auf dem Spielplan?

Das moderne Figuren- und Objekttheater hat seit seiner Gründung bereits 37 Stücke für Kinder und Erwachsene produziert. Viele davon bereits für Kinder ab 2 Jahre. Allein 2014 fanden insgesamt 120 nationale und internationale Gastspiele sowie 75 Aufführungen im eigenen Haus statt. Regelmäßig können die Inszenierungen auch auf Tourneen besucht werden.

Zum Repertoire des Puppentheaters gehören drei Stücke für Familien und Erwachsene: Fantasien zu Paul Klee ein Figuren- und Objekttheater, Anne Frank – verstecktes Leben für Erwachsene und Kinder ab 16, sowie Hilfe, die Herdmanns kommen, eine Weihnachtsgeschichte für Erwachsene und Kinder ab 8.

Für die kleinen Zuschauer von 3 bis 10 Jahre werden im Theater mittlerweile 11 Inszenierungen gezeigt. Unter anderem Ein Haus erzählt, Post für den Tiger und Ein Krokodil unterm Bett. Zu den neuesten Stücken gehören Die kleine Wolke, Das Höhlenkind, Der magische Adventskalender und Was macht der Mond, eine Geschichte nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Anne Herbauts. Für Janosch-Liebhaber gibt es ab Oktober 2017 die Inszenierung Josa mit der Zauberfidel ein Märchen für Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie in die Welt der Geschichten und Märchen ein. Vielleicht bei einer der nächsten Vorstellungen im Fliegenden Theater.

 

Hier finden Sie weitere Informationen