Direkt zum Inhalt

Gerichtsdrama von Agatha Christie

Leonard Vole wird am Mord an einer reichen Witwe beschuldigt. Sein Motiv scheint eindeutig: Die ältere Dame hatte ihm ihr ganzes Vermögen vermacht. Sein Anwalt Sir Wilfried Robarts ist fest von Voles Unschuld überzeugt und kämpft mit allen Mitteln, seinen Mandaten vor einer Verurteilung zu bewahren.


Die Wendungen nehmen Fahrt auf, als Voles Ehefrau Christin, eine überraschende Aussage trifft. Dieser unerwartete Schritt scheint das Schicksal von Leonard Vole zu besiegeln.

Sir Wilfrid, der an Voles Unschuld festhält, steht vor einer scheinbar unüberwindbaren Herausforderung. Doch dann, als alles verloren scheint, bringt eine unbekannte Frau eine schockierende Wende in den Fall.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Regie: Wolfgang Rumpf

Krimi-Klassiker von Agatha Christie

Ausstattung: Erwin Bode
Teilnehmende Künstler
Wolfgang Rumpf (Regie)
Agatha Christie (Autor/in)
Gert Melzer (Sir Wilfrid Robarts)
Conrad Waligura (Leonard Vole)
André Zimmermann (Mayhew / Dr. Wytt / Clegg)
Kira Lina Klemm (Greta / Eine junge Frau)
Pablo Toculescu (Inspektor Hearne)
Kristin Schulze (Christine)
Karl-Heinz Barthelmeus (Der Richter)
Hanno Jusek (Leonard Vole)
Vera Müller (Janet Mackenzie)
Erwin Bode
Termine
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30