Direkt zum Inhalt

7. Internationales Tanzfestival

Ziel des Festivals ist es, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum zeitgenössischen Tanz zu ermöglichen, sie neugierig zu machen und für Tanz zu begeistern. Das vielschichtige Bühnenprogramm setzt sich aus verschiedenen ästhetischen Ansätzen aus der internationalen und zeitgenössischen Tanzszene aus Belgien, Niederlanden, Italien, Schweden, Spanien, Tschechien und Deutschland zusammen.  

Veranstaltungen in Berlin: PURPLE
TPO

Mit den Kooperationspartnern HAU Hebbel am Ufer, jugendtheaterwerkstatt Spandau e.V., Tanzkomplizen, Theater o. N., Theater an der Parkaue, Theater Strahl und Uferstudios bietet PURPLE neben einem professionellen Bühnenprogramm für verschiedene Altersklassen ab 6 Jahren auch Gesprächsformate und kostenlose Workshops für Schulklassen in Zusammenarbeit mit den beteiligten Künstler:innen an. Auch für Lehrer:innen und Jugendliche wird es wieder ein kostenloses Workshopangebot geben!

Festivalstandorte sind dieses Jahr die Uferstudios im Wedding, das HAU Hebbel am Ufer in Kreuzberg, das Podewil in Mitte, die jugendtheaterwerkstatt Spandau, das Theater Strahl am Ostkreuz, das Theater an der Parkaue in Lichtenberg, Theater o.N. im Prenzlauer Berg und Berliner Schulen.

PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds mit Unterstützung von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Berlin.

PURPLE steht unter der Schirmherrschaft des Berliner Kultursenators Dr. Lederer.
Zusätzliche Informationen