Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

"Eigentlich sprach alles gegen diesen Standort." Georg von Siemens

Das Jahr 2022 markierte ein Doppeljubiläum der Industriekultur: 175 Jahre Siemens & 125 Siemens in Spandau. Dies ist die äußerst spannende Erlebnisreise mit dem Siemensstadt-Experten Christian Fessel durch die Entstehungsgeschichte einer künstlichen Stadt.  Später „Siemensstadt“ genannt, die Wiege der „Elektropolis.“


November 1897. Der erste Grundbucheintrag. Zwei Jahre später fing das Herz der neuen Industrieanlagen an, zu schlagen. Doch, warum hier? Ein völlig unerschlossenes Gebiet mit Wald, märkischem Sandboden oder Sumpf.

Von Beginn an ein schwieriger Baugrund. Und: die benachbarte Stadt Charlottenburg wollte die Ansiedlung mit allen Mitteln verhindern. Warum?

Nur zwei Architekten prägen über Jahrzehnte das Aussehen. Einer entwickelte den Masterplan und ist doch fast vergessen.

Der Andere kreierte den typischen „Siemens–Stil“ der Architektur. Oder besser: zwei Stile. Den einen, hochmodern, für die Industrie- und den anderen, mit viel grün, für die Wohn- & Freizeitbauten. Völlig unterschiedlich.

Diese Führung ist Teil der „Route der Industriekultur Berlin“ und die einzige Führung speziell zur Siemensstadt.

Industriekultur trifft Wohnungsbau. Baudenkmal neben Verkehrsdenkmal neben Gartendenkmal neben Industriedenkmal.

Eine Modellstadt für das Zusammenspiel Arbeit – Wohnen – Freizeit.

Geführt von Christian Fessel, dem langjährigen Leiter des Informationszentrums für das UNESCO-Weltkulturerbe „Siedlungen der Berliner Moderne – Großsiedlung Siemensstadt / Ringsiedlung Siemensstadt“:

Wie immer bei meinen Stadtführungen werden sowohl historische als auch gesellschaftliche Aspekte thematisiert. Nicht trocken, langweilig und vollgestopft mit Zahlen, sondern locker, unterhaltsam und interessant für alle.
Zusätzliche Informationen
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Einfach über die Seite der Tourbeschreibung

Diese Veranstaltung ist Bestandteil der »Ab ins B!« – Aktionswochen vom 25. März bis 10. April. 
Hier nehme ich mit diversen Führungen teil.
Sehen Sie sich die Übersicht meiner Angebote hier an: 

Die genaue Beschreibung dieser speziellen Tour, sämtliche Termine und die Anmeldung finden Sie hier:

Dauer: etwas über 2,5 Stunden.
Preis: € 20,- pro Teilnehmer:in.
Leider sind keine Ermäßigungen möglich.Zahlung kurz vor der Tour in Bar (bitte möglichst passend), mit Karte oder modern mit entsprechend eingerichteter, smarter Uhr oder Handy ;-)

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Einfach über die Seite der Tourbeschreibung

Treffpunkt:
Der genaue Treffpunkt wird Ihnen in der Teilnahmebestätigung genannt.

Veranstalter:



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

#Siemensstadt #Industriekultur #Industriekultur_berlin #Stadtführung #Führung #Entdeckertour #Architekturführung #Architektur #HansHertlein #KarlJanisch #WeimarerRepublik #ChristianFessel #MmHTBln #MannMitHutTouren #1930s #1930er #RouteDerIndustriekultur #VisitSpandau #VisitBerlin #Visit_Berlin #Spandau #Tourismus #Kaiserzeit #Baukultur #WirSindEinBerlin #allforoneberlin #draussenstadt

Informationen zur Barrierefreiheit

Fragen Sie bitte spezifisch nach. 
Grundsätzlich bewegen wir uns auf befestigten Wegen ohne große Höhenunterschiede. 
Die wenigen Ausnahmen hierzu können bei der Wegstrecke bei Bedarf recht einfach angepasst werden.