Direkt zum Inhalt

Sommerferienaktion für Kinder ab 5 Jahren

Im Schlossgarten können die Spiele aus der Zeit der Königskinder nachgespielt werden. Ein beliebter Zeitvertreib der höfischen Gesellschaft im 17. und 18. Jahrhundert war das Mail-Spiel. In Frankreich – zu Zeiten Ludwigs XIV. – war dieses „Kugelschlagen“ das Spiel der Adligen. Eigens dafür wurden ebene Mailbahnen angelegt, die von Schatten spendenden Alleen gesäumt waren. Später setzte sich beim Volk das ähnlich gespielte „Croquet“ auf dem Rasen durch.

Historische Spiele im Schlossgarten
Historische Spiele im Schlossgarten © SPSG

Viel Spaß haben Mitspieler:innen und Zuschauer:innen bei unseren Steckenpferd-Rennen, ein Wettlauf, bei dem die hölzernen Steckenpferde zwischen den Beinen ganz schön hinderlich sind. Beliebt war im 18. Jahrhundert auch das Kegelspiel, das noch heute oft gespielt wird.

Wer möchte, kann nach dem Spielen noch das Schloss besichtigen und sich die Porträts der Prinzen und Prinzessinnen anschauen.  

Ferienveranstaltung mit Schlossleiterin Dr. Margrit Schulze für Kinder ab 5 Jahren.
Zusätzliche Informationen
Preis: 5,00 €

Ermäßigter Preis: 3,00 €

Anmeldung/Buchung: 03375.2 11 70-0 oder schloss-koenigswusterhausen@spsg.de
Termine
Datum
Schloss Königs Wusterhausen