Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Neukölln - ein wunderbarer Park, entstanden aus einer Kiesgrube.

Der Körnerkiez, zwischen Hermann- und Karl-Marx-Straße gelegen, weist eine Vielzahl interessanter Gebäude und Institutionen auf.


Einige davon sind der Neuköllner Leuchtturm, der Ilsenhof, eine genossenschaftliche Wohnanlage aus den 1920er Jahren, und der Körnerpark, der bis 1916 in einer ehemaligen Kiesgrube entstand.

Es wird auch auf den Namensgeber des Parks, Franz Körner, näher eingegangen. Dieser hatte etwas exotische Vorlieben. Oder wär hätte ägyptische Krokodile in Neukölln vermutet?


Zusätzliche Informationen
10 Euro / Person
Dauer mind. 90 Minuten

anmelden: SMS 0163 1726 773 oder info@reinhold-steinle.de

Sonderführungen für Gruppen möglich. Bitte anfragen.

Teilnehmende Künstler
Reinhold Steinle