Direkt zum Inhalt

Jumalattaret: Lieder von John Zorn und Olivier Messiaen

Die Sopranistin Barbara Hannigan zählt zu den unkonventionellsten Künstlerinnen unserer Tage und ist eine ausgewiesene Spezialistin für zeitgenössische Musik – mehr als 100 neue Werke hat sie bisher uraufgeführt. Doch der Gesangszyklus Jumalattaret des New Yorker Komponisten und Avantgardisten John Zorn stellte auch sie zunächst vor scheinbar unüberwindliche Herausforderungen. Im Jahr 2018 brachte sie das hochvirtuose Werk, das auf Texten aus dem finnischen Nationalepos Kalevala basiert, schließlich auf die Bühne.


Mit Bertrand Chamayou am Klavier präsentiert sie es nun im Pierre Boulez Saal, zusammen mit Olivier Messiaens Chants de terre et de ciel von 1938. Ausgewählte Klavierwerke des russischen Klangmagiers Alexander Skrjabin vervollständigen das Programm.

  • John Zorn - Jumalattaret für Sopran und Klavier
  • Olivier Messiaen - Chants de terre et de ciel für Sopran und Klavier
  • Alexander Skrjabin - Ausgewählte Klavierwerke

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Bertrand Chamayou
Barbara Hannigan
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31