Direkt zum Inhalt
Kabarett Die Wühlmäuse
Die Wühlmäuse © Die Wühlmäuse

Die Wühlmäuse

Jeden Tag ein Lacher

Wenn schon Muskelkater, dann vom Lachen! Dieter Hallervorden und Kollegen zeigen Ihnen im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse, wie es geht.

Tickets

Herzhaft lachen will geübt sein: tief ein- und ausatmen, den Bauch halten, Freudentränen verdrücken, den Kiefer nicht verkrampfen. Aber Achtung: Bei den Berliner Wühlmäusen droht Ihnen ein Lachmuskelkater. Wenn Dieter Hallervorden und seine Kollegen zum Kabarett-Theater einladen, bleibt buchstäblich kein Auge trocken.

Bei den Wühlmäusen präsentieren sich die Stars der Comedy- und Kabarett-Szene auf der Bühne: Dieter Hallervordens Kabarett steht seit 1960 für gute Unterhaltung und bissige Satire. Heute ist die Bühne der "Wühlmäuse" zu einer Berliner Heimstätte für nationale und internationale Komiker und Kleinkünstler herangewachsen. Dieter Nuhr, Mathias Richling, Ingo Appelt und Heinz Rudolf Kunze sind nur einige der Namen, die hier regelmäßig auftreten.

Neben Comedy und Kabarett hält der Spielplan noch andere Highlights bereit: Konzerte beispielsweise von Karat oder Purple Schulz. Lesungen von Axel Hacke, Jürgen von der Lippe oder Harald Martenstein ergänzen das Programm. Alle zwei Monate dürfen Sie sich über Sieben auf einen Streich freuen: Sechs Künstler und ein Moderator wollen Sie mit ihren Lachern begeistern.

Die Wühlmäuse Am Theo

1960 gründete Dieter Hallervorden gemeinsam mit weiteren Schauspielern Die Wühlmäuse. Zunächst spielten sie in der ehemaligen Scala in Schöneberg, bevor das Ensemble für 40 Jahre in die Nürnberger Straße umzog. Ihre heutige Heimspielstätte haben Die Wühlmäuse am Theo, dem Theodor-Heuss-Platz in Berlin-Westend. Hier können Sie in einem von 516 dicken roten Samtsesseln in einem ehemaligen britischen Kinosaal Platz nehmen.

Ursprünglich machte sich das Theater mit seinem hauseigenen Ensemble einen Namen: politische und satirische Nummerngags standen in den sechziger Jahren auf dem Spielplan. Später wurde daraus ein ganzes Themenkabarett mit durchgehender Handlung – eine Neuheit in der Hauptstadt. Die Shows behandeln immer ein Grundthema, das von verschiedenen Rollen und Sichtweisen beleuchtet wird. Das Ensemble wurde nach und nach zum Gastspielhaus, in dem sich neue und etablierte Komiker und Kabarettisten dem Publikum stellen.

Das große Kleinkunstfestival

Kabarett und Kleinkunst – das passt zusammen. Das dachten sich wohl auch Die Wühlmäuse. Seit 2001 findet hier das Kleinkunstfestival statt, das im lokalen Fernsehen übertragen wird. Dieter Nuhr führt jedes Jahr durch das Programm. Dabei können Sie zu Hause schon einmal Ihre Lachmuskeln trainieren – bei den Wühlmäusen live in Berlin werden Sie sie brauchen.

Tickets