Direkt zum Inhalt
Charlottenburg, Shopping
visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Berlin braucht seine Gäste

Ein Berlin-Besuch ist immer etwas Besonderes. Hier wird Geschichte erlebbar, Gemeinschaft und Vielfalt gelebt und Freiheit gefeiert. Neben weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, dem Fernsehturm und der Museumsinsel gibt es in Berlins Kiezen immer wieder spannende, neue Highlights zu entdecken: Shops, Cafés und Ausstellungen, stille Gärten und schrille Shows. Die Stadt pulsiert rund um die Uhr.

Infografik: Mehrwert Tourismus
Infografik: Mehrwert Tourismus visitBerlin

75 Prozent der Berliner:innen sind stolz auf ihre Gäste aus aller Welt

Alles ist möglich in Berlin. Darum lieben wir unsere Stadt und unterstützen Sie gerne, damit auch Ihre Gäste Berlin von den besten Seiten kennenlernen. Aus unseren Umfragen wissen wir, dass 75 Prozent aller Berliner:innen stolz darauf sind, Menschen aus aller Welt in ihrer Stadt begrüßen zu dürfen. Wir gehören mit Sicherheit dazu.

Wer nach Berlin kommt, erwartet mehr

Um unser Angebot für Berlin-Besuchende so attraktiv wie möglich zu gestalten, stützen wir uns nicht nur auf unser persönliches Wissen. Regelmäßig führen wir Befragungen durch, um darauf basierend neue Möglichkeiten zu entwickeln, Tourismus und Stadtleben in Einklang zu bringen. Dabei stellen wir immer wieder fest: Berlin lebt vom Tourismus. Das hat die zwei Jahre anhaltende Corona-Krise vielen nur zu deutlich gemacht. Und wir freuen uns sehr darauf, nun wieder mehr Gäste begrüßen zu dürfen.

Pro Jahr kommen zwischen 5 und 14 Millionen Berlin-Besucher:innen

Banner Mehrwert Tourismus Weltstadt
visitBerlin

Menschen kommen nach Berlin, um die Sehenswürdigkeiten zu besuchen, sie freuen sich auf Kunst und Kultur und sind am Stadtbild und der eigenwilligen Architektur-Mischung Berlins interessiert. Sie genießen aber auch die schönen Cafés, gehen Essen, Flanieren und kaufen ein. Berlin hat eine Menge zu bieten. Und gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir in allen Bereichen auf eine offene Willkommenskultur.

Laut unserer Bevölkerungsumfrage 2021 schätzen 59 Prozent der Befragten Berliner:innen als gute Gastgeber:innen ein. Gleichzeitig sehen 72 Prozent, dass Berlins Willkommenskultur nicht nur ein Geben ist, sondern durchaus auch sehr positiv für die Stadt, etwa durch Steuereinnahmen, Arbeitsplätze oder auch das durch den Tourismus mitfinanzierte Freizeit- und Kulturangebot.

So viele Berliner:innen leben vom Tourismus

2019 profitierte die Berliner Wirtschaft vom Tourismus so stark wie nie: Tourist:innen haben in Berlin 16,9 Milliarden Euro ausgegeben (2020 waren es coronabedingt 8 Milliarden). So das Ergebnis der Studie Tourismus-Satellitenkonto des DIW Econ. Das entspricht einer Bruttowertschöpfung von 9,4 Milliarden Euro (zum Vergleich Bauwirtschaft: 5,9 Mrd. Euro) und einem Anteil in Höhe von 6,6 Prozent an der gesamten Wirtschaftsleistung Berlins (durch die Corona-Pandemie waren es 2020 etwa 4,5 Milliarden Euro, die 3,2 Prozent entsprechen).

Elf Prozent aller erwerbstätigen Berliner:innen, also rund 227.900 Menschen, lebten 2019 vom Tourismus. Coronabedingt waren diese Zahlen 2020 niedriger: So konnten zuletzt 95.600 Menschen, also 4,6 Prozent aller erwerbstätigen Berliner:innen, vom Tourismus leben.

Ihre Erfahrungen mit Besucher:innen und Tourist:innen können Sie gerne über unsere Initiative Hier in Berlin mit uns teilen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Berlin ein Stückchen besser mache. Wir lieben unserer Stadt und unterstützen Sie gerne, damit Sie und Ihre Gäste gemeinsam und entspannt eine schöne Zeit in Berlin genießen können.

Willkommen in Berlin.

Berlin braucht seine Gäste