Direkt zum Inhalt

BAH – Berliner Aids-Hilfe e.V.

Beratung rund um HIV und Aids

Die Berliner Aidshilfe (BAH) ist in Berlin regelmäßig am Weltaidstag, dem 1. Dezember, sehr aktiv, wenn viele Ehrenamtliche mit Spendendosen in der Stadt unterwegs sind. Der Verein bietet aber das ganze Jahr über Beratungsangebote für HIV-Positive und leistet Aufklärungsarbeit über HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten. Sprachlich hat die Rede vom „neuen Aids“ in Aidsprojekten Einzug gehalten. Auch mit einer HIV-Infektion kann man heute – gut therapiert mit verschiedenen Medikamenten – eine hohe Lebenserwartung erreichen. Dennoch kämpfen viele Betroffene mit gesundheitlichen oder psychischen Problemen, fallen durch das Raster der gängigen Behördenwege oder finden keinen Arbeitsplatz mehr. Für all diese Fragen ist die BAH eine gute Anlaufstelle. Das Projekt bietet auch einen anonymen HIV-Schnelltest.

Öffnungszeiten (Zusatzinfos)
Allgemeine Büroöffnungszeiten
Montag, Donnerstag 10 - 18 Uhr
Freitag 10 - 15 Uhr
Beratungszeiten
Montag 12-16 Uhr
Mittwoch 12-14.30 Uhr
Donnerstag, Freitag 12- 15 Uhr

Telefonberatung (täglich 12–22 Uhr): (030) 19 4 11